Kurios! Einbrecher stehlen ungewöhnliches Diebesgut

Schwarzenberg - Bei einem Einbruch in ein leerstehendes Gebäude in Schwarzenberg entwendeten die Täter sehr ungewöhnliches Diebesgut.

Einbrecher klauten aus den Räumen eines leerstehenden Gebäudes Teile einer Ritterrüstung.
Einbrecher klauten aus den Räumen eines leerstehenden Gebäudes Teile einer Ritterrüstung.  © Ove Landgraf

Hat da jemand Halloween verpasst und noch ein Kostüm gesucht? Am Donnerstag sind zwei Personen in Schwarzenberg in ein leerstehendes Gebäude eingebrochen und haben dort Teile einer Ritterrüstung gestohlen.

Eine Zeugin beobachtete am Vormittag, wie sich die Täter an dem Haus zu schaffen machten - und verständigte daraufhin die Eigentümerin. 

Diese informierte umgehend die Polizei. 

Eintreffende Beamte stellten an dem Gebäude mehrere Einbruchsspuren fest. Um ins Innere zu gelangen, hatten die Täter gewaltsam Fenster und Türen aufgehebelt und einen Sachschaden von 4000 Euro verursacht.

Im Inneren entdeckten die Beamten ein Schlaflager, welches die Täter bereits seit geraumer Zeit zu nutzen schienen. Neben Matratzen hatten es sich die Hausbesetzer auch mit einem elektrischen Heizstrahler im Objekt gemütlich gemacht. 

Zudem wurden aus den Räumlichkeiten Teile einer Ritterrüstung entwendet, deren Wert mit etwa 1000 Euro beziffert wurde. 

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls sowie der Entziehung elektrischer Energie aufgenommen. 

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0