Dichter schwarzer Rauch quillt aus Keller: Feuerwehreinsatz in Chemnitz

Chemnitz - Kellerbrand am Samstagmittag in Chemnitz!

Dichter Rauch quoll aus einem Kellerfenster eines Hauses in der Chemnitztalstraße.
Dichter Rauch quoll aus einem Kellerfenster eines Hauses in der Chemnitztalstraße.  © Harry Härtel

Gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr in die Chemnitztalstraße alarmiert. Dort war in einem Keller eines Mehrfamilienhauses aus noch unklarer Ursache ein Wäschetrockner in Brand geraten.

Aus dem Kellerfenster quoll dicker schwarzer Rauch.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt.

Chemnitz: Zwölf Wochen Wartezeit! Stau-Falle in Chemnitzer Führerschein-Behörde
Chemnitz Lokal Zwölf Wochen Wartezeit! Stau-Falle in Chemnitzer Führerschein-Behörde

Das Wohngebäude ist aktuell nicht bewohnbar.

Ein Brandursachenermittler untersuchte am Samstag den Brandort. Ein technischer Defekt an dem Gerät ist derzeit nicht auszuschließen.

Zur Brandursache laufen die Ermittlungen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: