Huch, was holt die Chemnitzer Feuerwehr denn hier vom Baum?

Chemnitz - Am Montagmittag wurde Chemnitzer Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Ungewöhnlicher Einsatz: Die Chemnitzer Feuerwehr holte am Montag ein Tischgestell aus einem Baum, welches sich darin verfangen hatte.
Ungewöhnlicher Einsatz: Die Chemnitzer Feuerwehr holte am Montag ein Tischgestell aus einem Baum, welches sich darin verfangen hatte.  © Haertelpress

Auf der Zietenstraße hatte sich ein Tischgestell in etwa 6 Meter Höhe in einem Baum verfangen - es bestand Gefahr für Passanten.

Mit einer Drehleiter holte einer der Feuerwehrmänner das Gestell herunter.

Aber wie kam das Tischgestell überhaupt in den Baum?

Chemnitz: 600 Mitarbeiter müssen ihre Kisten packen: So läuft bei eins energie der Mega-Umzug
Chemnitz Lokal 600 Mitarbeiter müssen ihre Kisten packen: So läuft bei eins energie der Mega-Umzug

Nach TAG24-Informationen war es durch eine starke Windböe von einer Dachterrasse geflogen und landete in dem Baum.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Feuerwehreinsatz war schnell beendet.

Mit einer Drehleiter holte ein Feuerwehrmann das Tischgestell vom Baum.
Mit einer Drehleiter holte ein Feuerwehrmann das Tischgestell vom Baum.  © Haertelpress

Der Besitzer hat nun sein Tischgestell wieder zurück, wird es hoffentlich künftig besser gegen Windböen sichern.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: