Mehrere zehntausend Euro Schaden: Auto in Garage abgefackelt

Penig - In der Nacht zu Sonntag fackelte in Penig (Landkreis Mittelsachsen) ein Auto in einer Halle ab.

In einer Halle in der Chemnitzer Straße brannte ein Mercedes komplett aus.
In einer Halle in der Chemnitzer Straße brannte ein Mercedes komplett aus.  © Gemeindefeuerwehr Penig

Der nicht zugelassene Mercedes brannte laut Polizei in einer Halle in der Chemnitzer Straße komplett aus.

Ein Anwohner bemerkte das Feuer und wählte den Notruf.

Außerdem wurde die Halle durch den Brand beschädigt.

Chemnitz: Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt sinkt weiterhin
Chemnitz Lokal Coronavirus in Chemnitz: Inzidenz in der Stadt sinkt weiterhin

Verletzt wurde niemand.

"Abschließende Angaben zur Höhe des eingetretenen Sachschadens liegen bislang nicht vor. Diese dürften sich jedoch auf mehrere zehntausend Euro belaufen", teilt die Polizei weiter mit.

Die Chemnitzer Straße musste während der Löscharbeiten voll gesperrt werden.

Update, 7. September: Wie die Polizei mitteilt, ist davon auszugehen, dass es sich um Brandstiftung handelt.

Ein Brandursachenermittler untersucht am Montag den Brandort.

Titelfoto: Gemeindefeuerwehr Penig

Mehr zum Thema Chemnitz Feuerwehreinsatz: