Aus 50 Metern Höhe: Unbekannte werfen Waschmaschine von Viadukt

Flöha - In Flöha haben Unbekannte eine Waschmaschine aus 50 Metern Höhe vom Hetzdorfer Viadukt geworfen.

Die Waschmaschine landete auf einem Privatweg in Flöha.
Die Waschmaschine landete auf einem Privatweg in Flöha.  © Polizei

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, landete das Gerät aus einer Höhe von knapp 50 Metern auf einem Privatweg (Lindenstraße). 

Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. 

"Bereits in der Woche zuvor, auch zwischen Sonntagabend (25. Oktober.2020) und Montagmorgen (26.Oktober 2020) haben Unbekannte auf diese Weise einen alten Fernseher entsorgt", so die Polizei weiter.

Die Ermittlungen wegen einer Ordnungswidrigkeit der unsachgemäßen Abfallentsorgung wurden aufgenommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können.

Wem sind Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Bei der Maschine müsste es sich um eine "Silentic WA 120 F" handeln. 

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mittweida unter der Telefonnummer 03727 9800 entgegen.

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0