Für Corona-Exit-Projekt: OB Neubauer bekommt Mega-Lob von Außenminister Maas

Augustusburg/Berlin - Ritterschlag für den Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer (49, SPD)!

Ritterschlag für den Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer (49, SPD)!
Ritterschlag für den Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer (49, SPD)!  © PR / Dietmar Hoesel

Nach einem Interview im Deutschlandfunk meldete sich Bundesaußenminister Heiko Maas (54, SPD) öffentlich bei Twitter zu Wort und nannte Neubauer einen "Kommunalpolitiker, der in der Corona-Krise Großartiges leistet".

Dirk Neubauer hatte am Mittwochmorgen ein Live-Interview im Deutschlandfunk gegeben und über sein Modellprojekt in Augustusburg gesprochen. Ziel: Mit freiwilligen Tests will er es ermöglichen, dass nur nicht-infizierte Menschen auf nicht-infizierte Menschen im Museum und in der Gastronomie treffen. Das Test-Modell soll auch den Tourismus wieder öffnen.

Das hörte offenbar auch Heiko Maas (54, SPD). Er schrieb bei Twitter: "Kommunalpolitiker und Ehrenamtliche halten vor Ort den Laden am laufen. Ohne sie könnte unsere Demokratie einpacken. Stellvertretend für alle Dank an @zonoandfriends (der Twitter-Account von Dirk Neubauer), der heute die Lage im DLF beschreibt."

Baustellen Chemnitz: Neue Baustellen in Chemnitz: Stau-Gefahr auf Neefestraße
Chemnitz Baustellen Neue Baustellen in Chemnitz: Stau-Gefahr auf Neefestraße

Das Modellprojekt in Augustusburg musste die Stadt vor dem Start stoppen, weil die Corona-Inzidenzzahl über 100 stieg. Das kritisierte Dirk Neubauer im Radio: "Wir müssen so was machen, damit wir endlich mal eine Alternative zum ständigen Schließen und Öffnen haben."

Der Bürgermeister sieht dringenden Bedarf für sichere Öffnungs-Szenarien: "Das Vereinsleben ruht seit Menschengedenken, die Leute sind mittlerweile deprimiert. Wir werden Jahre brauchen, das wieder zu reparieren."

Heiko Maas (54, SPD) lobte Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer (49, SPD) für sein Corona-Exit-Projekt.
Heiko Maas (54, SPD) lobte Augustusburger Bürgermeister Dirk Neubauer (49, SPD) für sein Corona-Exit-Projekt.  © Yves Herman/Pool Reuters/AP/dpa

Über das Lob des Bundesaußenministers freute sich Dirk Neubauer: "Gut, dass unsere Meinung auf Bundesebene wahrgenommen wird. Ich bin optimistisch, dass es uns gelingt, aus dem Angst-Tunnel herauszukommen."

Titelfoto: PR / Dietmar Hoesel

Mehr zum Thema Chemnitz: