Geht die Serie weiter? Wieder Container in Chemnitz in Flammen

Chemnitz - Die mysteriöse Containerbrand-Serie in Chemnitz geht offenbar weiter! In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte auf der Barbarossastraße wieder eine Mülltonne.

Auf dem Chemnitzer Kaßberg brannte in der vergangenen Nacht ein Container.
Auf dem Chemnitzer Kaßberg brannte in der vergangenen Nacht ein Container.  © Haertelpress

Ob es sich um Brandstiftung handelt, ist aktuell unklar. Die Polizei ermittelt.

Fakt ist aber: Erst am Samstagabend fackelte in Chemnitz ein Container komplett ab, verkohlte einen Wohnblock. Am Sonntag dann das nächste Feuer. In Chemnitz-Furth brannte ein Altreifenlager - offenbar durch Brandstiftung.

Mysteriös! Erst vor einem Monat kam eine junge Frau (21) in den Knast, weil sie für etliche Containerbrände in Chemnitz verantwortlich sein soll.

Chemnitz: Genehmigung ist da! Biergarten am Chemnitztalradweg wird gebaut
Chemnitz Lokal Genehmigung ist da! Biergarten am Chemnitztalradweg wird gebaut

Da sich die 21-Jährige derzeit in einer JVA befindet, kann sie die aktuellen Brände nicht verursacht haben.

Die Polizei hat es nun also offenbar mit einem weiteren Brandstifter oder einer Brandstifterin zu tun.

Die Containerbrand-Serie hat offenbar immer noch kein Ende!

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz: