Müllunterstand fackelt ab: Zwei Autos beschädigt

Hainichen - In Hainichen (Landkreis Mittelsachsen) sind zwei Autos bei einem Brand beschädigt worden. 

In Hainichen wurden zwei Autos durch ein Feuer beschädigt. (Symbolbild)
In Hainichen wurden zwei Autos durch ein Feuer beschädigt. (Symbolbild)  © Harry Härtel

Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache am frühen Donnerstagmorgen an einem Müllunterstand in der Friedrich-Gottlob-Keller-Siedlung aus, wie ein Polizeisprecher sagte.

Durch die Hitze wurden auch zwei daneben stehende Autos der Marke Ford beschädigt.

Die Feuerwehr löschte die Flammen. 

Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Update, 13.10 Uhr: Wie die Polizei am Mittag mitteilte, wurden durch das Feuer auch angrenzende Bäume beschädigt und eine Fensterscheibe eines nahestehenden Wohnhauses zerbrach durch die Hitze. Verletzte gab es nicht.

Nach ersten Untersuchungen der Brandursachenermittler geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0