Immer mehr Diebe auf Baustellen! Dieses Gegenmittel soll helfen

Dorfchemnitz - Baustellen locken immer häufiger Diebe an. Die beliebteste Beute: Diesel und teurer werdende Baumaterialien. Auch private Bauherren zeigen sich besorgt. Eine IT-Firma aus Dorfchemnitz kennt das Gegenmittel: mobile HD-Kameras mit Warn-Lautsprechern.

Schreckt Baustellen-Diebe ab: eine Kamera-Box von Mario Oehme (53) auf einer Baustelle in Höckendorf.
Schreckt Baustellen-Diebe ab: eine Kamera-Box von Mario Oehme (53) auf einer Baustelle in Höckendorf.  © Detlev Müller

Die Kamera-Boxen kommen immer häufiger zum Einsatz. "Weil immer mehr Diebstähle auf Baustellen geschehen", sagt Mario Oehme (53), Inhaber von "IT World Oehme" in Dorfchemnitz.

Seit er vor rund acht Jahren mit der Baustellen-Überwachung begann, hat sich einiges verändert. Besonders der Diesel-Klau habe auf den Baustellen extrem zugenommen: "Wenn Fahrzeuge übers Wochenende unbewacht dastehen, wird der Tank leer gezogen."

Die Überwachungskameras mit HD-Auflösung und Nachtsicht können den Wachschutz alarmieren und zur Identifizierung der Täter dienen - oder sie mithilfe der eingebauten Lautsprecher in die Flucht schlagen.

Chemnitz: Mit Axtstielen beworfen! Heftige Auseinandersetzung in Chemnitz
Chemnitz Crime Mit Axtstielen beworfen! Heftige Auseinandersetzung in Chemnitz

Aber meist reicht schon die abschreckende Wirkung der gut sichtbaren Boxen. "Wenn die Überwachung dort ist, herrscht Ruhe auf den Baustellen", sagt Mario Oehme.

Mario Oehme (53) bei der Installation der Baustellen-Überwachung.
Mario Oehme (53) bei der Installation der Baustellen-Überwachung.  © Detlev Müller
Die Überwachung kann live per App verfolgt werden.
Die Überwachung kann live per App verfolgt werden.  © Detlev Müller

Er erhält auch immer öfter Nachfragen von privaten Bauherren. Die Diebstähle dürften angesichts der Baumaterial-Knappheit noch zunehmen: "Die Preise steigen - es wird mit Sicherheit noch schlimmer werden."

Titelfoto: Detlev Müller

Mehr zum Thema Chemnitz: