Jetzt auch das noch! Stadt Chemnitz verbietet Glühwein "to go"

Chemnitz - Nichts mit Glühwein "to go" in Chemnitz! Die Stadt verbietet den Verkauf von alkoholhaltigen Heißgetränken zum Mitnehmen.

Die Stadt Chemnitz verbietet den Verkauf von Glühwein "to go".
Die Stadt Chemnitz verbietet den Verkauf von Glühwein "to go".  © Jens Kalaene/ZB/dpa

"Das Verbot gilt in allen Fußgängerzonen der Stadt und auch in allen Einkaufszentren und deren Außenbereichen", so eine Stadtsprecherin gegenüber TAG24.

Damit prescht Chemnitz vor! Denn die aktuelle Corona-Schutz-Verordnung des Freistaats verbietet den Glühwein "to go" noch nicht. Erst am Freitag will das Kabinett in einer Sondersitzung über ein derartiges Verbot entscheiden.

Einzig und allein der Verkauf von alkoholischen Getränken ist bisher in Sachsen von 23 Uhr bis 5 Uhr untersagt.

Irre! Offenbar wussten einige Händler bisher noch nichts von dem Glühwein-Verkaufs-Verbot in Chemnitz. Thomas Stoyke, Chemnitz Center-Chef, hörte von diesem Verbot zum ersten Mal, führte mit der Stadt anschließend ein Gespräch. Aus diesem ging hervor, dass das Chemnitz Center ab Freitag keine alkoholischen Getränke mehr verkauft. "Allerdings bieten wir weiterhin alkoholfreien Glühwein und andere alkoholfreie warme Getränke an", so Stoyke.

Das Chemnitz Center begrüßte seine Gäste bisher mit Glühwein-, Roster- und Dekobuden (TAG24 berichtete).

Auch Groß-Gastronom André Gruhle (46) ist vom Glühwein-Verkaufs-Verbot betroffen und nennt dies ein "Desaster". Es sei ein weiterer "Todesstoß für den Einzelhandel". Gruhle, der selbst Glühwein "to go" anbietet, wünscht sich eine Konkretisierung des Verbots. Bisher seien die Aussagen der Stadt schwammig.

Auf welche rechtliche Grundlage die Stadt das Glühwein-Verbot stützt, bleibt bisher unbeantwortet.

Im Chemnitz Center gibt's Glühwein "to go". Laut der Stadt ist das aber verboten.
Im Chemnitz Center gibt's Glühwein "to go". Laut der Stadt ist das aber verboten.  © privat

Ex-OB-Kandidat Lars Faßmann (43) nimmt das Glühwein-Verbot der Stadt mit Humor: "Wenn man Glühwein trinken will, kann man sich den auch im Supermarkt besorgen", so der Chemnitzer Unternehmer. Zudem könne man sich angesichts der Glühwein-Preise auf den Märkten ohnehin nicht betrinken. "Dazu müsste man schon sehr reich sein", scherzt Faßmann.

Titelfoto: Jens Kalaene/ZB/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0