Jugendliche in Freiberg sexuell belästigt: Passanten halfen ihr

Freiberg - Am Dienstagnachmittag wurde ein jugendliches Mädchen von einem Mann in Freiberg sexuell belästigt. Zwei Passanten kamen rechtzeitig zur Hilfe.

Ein 43-jähriger Mann belästigte eine Jugendliche in Freiberg sexuell. Zwei Passanten konnten ihn aufhalten und der Polizei übergeben. (Symbolbild)
Ein 43-jähriger Mann belästigte eine Jugendliche in Freiberg sexuell. Zwei Passanten konnten ihn aufhalten und der Polizei übergeben. (Symbolbild)  © 123rf/smspsy

Die Jugendliche lief die Erbische Straße in Freiberg entlang, als ihr ein 43-jähriger Mann den Weg versperrte.

Laut polizeilichen Angaben bat sie ihn mehrmals, sie vorbeizulassen. Doch er schubste sie stattdessen heftig zu Boden.

Wie aktuell bekannt ist, habe der Tatverdächtige das Mädchen mehrfach unsittlich berührt und begann sie auszuziehen.

Chemnitz: Zum Spätsommer-Finale gibt es in Chemnitz nochmal Open-Air-Feste
Chemnitz Lokal Zum Spätsommer-Finale gibt es in Chemnitz nochmal Open-Air-Feste

Sie machte mit Schreien auf sich aufmerksam und zwei Passanten (14, 60) eilten zur Hilfe. Sie zogen den Tatverdächtigen weg, der mittlerweile auf der Jugendlichen lag und alarmierten die Polizei. Bis diese eintraf, konnten die Zeugen den 43-Jährigen festhalten.

Er wurde von den Beamten festgenommen und wurde am Dienstag einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Chemnitz vorgeführt. Dieser verordnete die Unterbringung des 43-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik.

Die Jugendliche wurde leicht verletzt. Musste aber nicht sofort vor Ort behandelt werden.

Die Ermittlungen wegen des Sexualdeliktes dauern weiter an.

Titelfoto: 123rf/smspsy

Mehr zum Thema Chemnitz: