Chemnitz bekommt eine Auto-Cocktailbar

Chemnitz - Nach einem Autokino bekommt Chemnitz jetzt auch eine „Auto-Cocktailbar“! Auf dem Parkplatz an der Indoor-Kartbahn in der Wildparkstraße ist am Donnerstag die große Eröffnung geplant.

Sebastian Hayn (41) eröffnet am Donnerstag eine Auto-Cocktailbar auf einem Parkplatz an der Wildparkstraße.
Sebastian Hayn (41) eröffnet am Donnerstag eine Auto-Cocktailbar auf einem Parkplatz an der Wildparkstraße.  © Ralph Kunz

„Ich habe den Parkplatz Anfang des Jahres angemietet. Jetzt ist er wegen der Corona-Pandemie gähnend leer. Also habe ich überlegt, wie ich ihn wieder mit Leben füllen kann“, sagt Kartbahn-Betreiber Sebastian Heyn (41). In nur einer Woche organisierte er Cocktailwagen, Absperrungen und andere notwendige Materialien.

So funktioniert die Auto-Cocktailbar: „Die Leute fahren auf den Parkplatz und ziehen einen Zettel, auf dem steht, welche Getränke es gibt. Der ausgefüllte Zettel mit Nummernschild wird vom Personal geholt. Die Mitarbeiter tragen Mundschutz und Handschuhe“, erklärt Heyn.

Neben Cocktails soll es alkoholfreie Getränke und Popcorn geben. Zudem läuft Musik aus vier Lautsprechern. „Auch Aussteigen ist möglich. Die einzelnen Parkflächen werden so abgesperrt, dass zwischen ihnen drei Meter Abstand sind.“ 

Somit können insgesamt rund 40 Autos gleichzeitig auf dem Parkplatz stehen. 

„Reich werden will ich damit nicht, einfach nur überleben.“ Seit sechs Wochen ist die Indoor-Kartbahn dicht. Die „Auto-Cocktailbar“ soll künftig immer Freitag bis Sonntag von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein. Einfahrt: 3 Euro (ohne Getränke).

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0