Chemnitzer Museum will Kinder für Trabis begeistern

Chemnitz - "Vom Arschwärmer zur Rennpappe". So lautet der Titel einer neuen Broschüre vom Fahrzeugmuseum, die Kindern die Geschichte von alten sächsischen Autos, Motorrädern und Fahrrädern näherbringen soll.

Museumsmitarbeiterin Kathy Eichholz (40) lässt Thure Eichholz (9) und Käthe Krüger (5) in die neue Broschüre für Kinder blicken.
Museumsmitarbeiterin Kathy Eichholz (40) lässt Thure Eichholz (9) und Käthe Krüger (5) in die neue Broschüre für Kinder blicken.  © Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Auf 19 Seiten werden mit kurzen Geschichten in einfacher Sprache zum Beispiel Besonderheiten des Trabants erklärt oder die Historie der Diamant-Werke in Chemnitz thematisiert.

"Mit dem Buch erhoffen wir uns, das Wissen unterhaltsam an die Kinder weiterzugeben", sagt Museumsmitarbeiterin Kathy Eichholz (40).

Dafür gibt es im Heft auch Ausmalbilder, Rätsel und Lückentexte. 

Käthe Krüger (5) und Thure Eichholz (9) gefällt das neue Heft.
Käthe Krüger (5) und Thure Eichholz (9) gefällt das neue Heft.  © Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Erhältlich ist das Büchlein für 4,90 Euro per Mail an post@fahrzeugmuseum-chemnitz.de oder im Museumsshop an der Zwickauer Straße 77. 

Titelfoto: Erz-Foto/Georg Ulrich Dostmann

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: