Corona-Kunst in der City: Riesen-Plakat soll Chemnitzern Mut machen

Chemnitz - Ein Riesen-Plakat soll in Corona-Zeiten zum Banner für Solidarität und Mitmenschlichkeit in Chemnitz werden - und gleichzeitig ein lebensfrohes Kunstwerk auf Zeit.

René König (46, v.l.) holte am Montag im Atelier von Michael Fischer-Art den Plakat-Entwurf ab. Unternehmer Kai Schmidt (54) unterstützt das Projekt.
René König (46, v.l.) holte am Montag im Atelier von Michael Fischer-Art den Plakat-Entwurf ab. Unternehmer Kai Schmidt (54) unterstützt das Projekt.  © Kristin Schmidt

Eine Zeichnung, gestaltet von den Künstlern Michael Fischer-Art (51) und Kay "Leo" Leonhardt (54), wird als 110 Quadratmeter großes Plakat am Hochhaus Brücken-/Ecke Bahnhofstraße aufgehängt. 

Die Idee dazu hatten Germens-Designer René König (46) und Bauunternehmer Kai Schmidt (54). "Unter dem Plakat wird Platz für die Logos von Unternehmen sein, die zeigen wollen, dass sie der Corona-Krise Optimismus entgegensetzen", so König, der selbst Hemden und Schals mit dem Plakat-Motiv herstellen lassen will. Ein Teil der Erlöse aus Verkauf und Plakat soll gemeinnützigen Vereinen zugutekommen, die Corona-Betroffenen helfen.

Der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art (51) holt für das Plakatmotiv mit der bunten Comic-Keule aus: "Kultur und Kunst sind gerade auf null runtergefahren. Da wird es Zeit, anders zuzuschlagen. Ich bin optimistisch und lebensbejahend. Das gebe ich jetzt weiter."

Chemnitz: Chemnitzer kassiert Knöllchen, obwohl er gar nicht geparkt hat
Chemnitz Lokal Chemnitzer kassiert Knöllchen, obwohl er gar nicht geparkt hat

Am Dienstag wird der Entwurf im Maßstab 1:10 zum Dresdner Zeichner Kay „Leo“ Leonhardt (54) gebracht. Er vollendet mit Filzstift und Tusche das Kunstwerk - mit seinen für ihn typischen, lustigen Vögeln. "Gemeinsam wollen wir ein Hoffnungszeichen setzen", so Leo. 

Infos für Firmen unter: solidarität-corona-krise.de

So soll es in der Bahnhofstraße aussehen: Ein buntes Riesen-Kunstwerk als Hoffnungszeichen. 
So soll es in der Bahnhofstraße aussehen: Ein buntes Riesen-Kunstwerk als Hoffnungszeichen.   © PR
Mit lebensfrohen Farben und witzigen Motiven malt Michael Fischer-Art gegen die Corona-Krise.
Mit lebensfrohen Farben und witzigen Motiven malt Michael Fischer-Art gegen die Corona-Krise.  © Kristin Schmidt

Alle Infos zur Lage in Chemnitz im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Kristin Schmidt/PR

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: