Lockdown macht Musik: Jante hat 'ne neue Single

Chemnitz - Der November hat es in sich: Light-Lockdown und Herbst-Blues sorgen aktuell nicht gerade für gute Stimmung. Umso schöner, dass die Chemnitzer Indie-Folk-Band Jante mit einer neuen Single um die Ecke kommt.

Jan Thierfelder (30) sitzt bei einem Sofa-Konzert in seinem Wohnzimmer.
Jan Thierfelder (30) sitzt bei einem Sofa-Konzert in seinem Wohnzimmer.  © Ralf Seegers

Eigentlich wäre der Terminkalender von Jan Thierfelder (30) und Tim Bergelt (28) dieses Jahr randvoll gewesen. Geplant war unter anderem eine Clubtour, die wegen Corona abgesagt werden musste.

Die Auftritte verlegten die Musiker dann ins eigene Wohnzimmer - Sofa-Konzert statt großer Bühne (TAG24 berichtete). Die aufgezwungene Ruhephase nutzte die Band außerdem für neue musikalische Projekte. 

"Wir wurden in der Vergangenheit immer mal wieder darauf angesprochen, unsere Songs neu aufzunehmen", erzählt Thierfelder. "Die Fans wünschten sich die Musik so, wie die meisten uns kennengelernt haben: live, zu zweit, akustisch!"Herausgekommen ist eine leise und sehr intime Version des Songs "Verlernen".

Die Fans können sich freuen: Schon am 20. November veröffentlichen Jan und Tim ihren zweiten neu-alten Song - eine balladige Klavier-Version von "Weit genug".

Die Indie-Folk-Band "Jante" um Sebastian Rettig (33, v.l.), Tim Bergelt (28), Jan Thierfelder (30) und Margot Cichy (32) hat eine neue Single am Start.
Die Indie-Folk-Band "Jante" um Sebastian Rettig (33, v.l.), Tim Bergelt (28), Jan Thierfelder (30) und Margot Cichy (32) hat eine neue Single am Start.  © PR/YellowVan Photography

Hören kann man die Songs auf allen gängigen Downloadportalen (Google Play, iTunes, Spotify, Amazon). 

Titelfoto: PR/YellowVan Photography

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0