Chemnitz: Was passiert da am Nischel?

Chemnitz - Eine Hebebühne am Nischel? Was passiert da am Karl-Marx-Monument in Chemnitz?

Seit Montag steht vor dem Nischel in Chemnitz eine Hebebühne.
Seit Montag steht vor dem Nischel in Chemnitz eine Hebebühne.  © Harry Härtel

Seit Montag steht eine Hebebühne direkt vor der Marx-Büste und versperrt dem Philosophen die Sicht.

Hierbei handelt es sich um ein Kunstprojekt im Rahmen der "Gegenwarten". 

Der Künstler Olaf Nicolai, der selbst in Karl-Marx-Stadt aufgewachsen ist, filmt mit seinem Team 24 Stunden nur das Marxgesicht und zeichnet den Umgebungston auf. 

Chemnitz: Mit Axtstielen beworfen! Heftige Auseinandersetzung in Chemnitz
Chemnitz Crime Mit Axtstielen beworfen! Heftige Auseinandersetzung in Chemnitz

24 Stunden lang wird die Skulptur abgefilmt, wie sie sich verändert beim Wechsel der Lichtverhältnisse.

Dieser Film soll dann im September in Chemnitz in einer 24-stündigen Projektion vorgestellt werden werden.

Die Aktion ist Teil der öffentlichen Ausstellung "Gegenwarten". Es werden Projekte von 20 Künstler/innen und Kollektiven gezeigt, die sich in ihren Arbeiten mit Chemnitz, seiner Geschichte und Gesellschaft auseinandersetzen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: