Parksommer kommt zurück und bringt leben in die City

Chemnitz - Der Parksommer bringt wieder Leben in die Stadt: 72 Veranstaltungen mit 40 Künstlern und Akteuren sind bis zum 23. August im Stadthallenpark geplant. 

Wer den Parksommer im Liegestuhl genießen möchte, muss ihn dieses Jahr selbst mitbringen.
Wer den Parksommer im Liegestuhl genießen möchte, muss ihn dieses Jahr selbst mitbringen.  © Sven Gleisberg

Auftakt wird am 16. Juli ein Auftritt des Studio W.M. sein, das ein Programm mit Highlights aus den schönsten Musicals präsentiert.

Ein Wochenprogramm bietet ein buntes Angebot. Dienstag bis Freitag, jeweils 17 Uhr, kommen Kinder auf ihre Kosten - mit Hula-Tanz, Bastelangeboten oder Kinder-Yoga.

An fünf Tagen pro Woche stehen jeweils 20 Uhr Konzerte auf dem Programm: dienstags Jazz und Soul, mittwochs Folk, donnerstags Klassik, samstags Singer-Songwriter und sonntags ist Women's Night.

Yoga und Thai Chi-Kurse starten Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils ab 18 Uhr. Der Freitagabend gehört den Poetry Slammern.

Das Hygienekonzept begrenzt die Besucherzahl im Park auf 750 Personen. 

Um die Zahl einzuhalten, werden Zäune aufgestellt. Sitzflächen, auf denen sich Gäste auf mitgebrachten Kissen oder Decken niederlassen können, werden im Park markiert. 

Der Eintritt ist frei.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0