Schlager des Sommers: MDR verzichtet auf Live-Show!

Chemnitz - Sie ist ein Glanzpunkt in der deutschen Schlagerszene, doch in diesem Jahr schimmert sie nur auf dem Bildschirm in voller Pracht. Denn wenn Publikumsliebling Florian Silbereisen am Samstag im MDR die Show "Schlager des Sommers" präsentiert, findet diese nicht wie gewohnt live vor Publikum statt. Auf ein Gipfeltreffen der deutschen Schlager-Stars können sich die Zuschauer dennoch freuen.

Florian Silbereisen (39) moderiert die "Schlager des Sommers".
Florian Silbereisen (39) moderiert die "Schlager des Sommers".  © MDR/JürgensTV/Dominik Beckmann

Bei den Aufzeichnungen der Show aus dem Wasserschloss Klaffenbach wurde der Schlosspark zu einer zauberhaften Bühne verwandelt. Passend zur Renaissance-Architektur des Chemnitzer Schlosses stehen "Schlager des Sommers" in diesem Jahr unter dem Motto "Die Märchenschloss-Nacht". 

Und Gäste wie Beatrice Egli, Matthias Reim, Thomas Anders und Bernhard Brink lassen mit ihren stimmungsvollen Auftritten schnell vergessen, dass die Show ohne Publikum läuft.

Nur vereinzelt durften ausgewählte Zuschauer vor der Bühne mit ausreichend Abstand picknickartig auf der Wiese sitzen und die Künstler bewundern.

Aufgetreten sind die Musiker - unter ihnen auch die Amigos, Ramon Roselly, Sarah Lombardi, Semino Rossi, Fantasy und Ben Zucker - nicht wie gewohnt innerhalb eines Abends, sondern über mehrere Tage verteilt.

Beatrice Egli (32) sorgt für gute Stimmung.
Beatrice Egli (32) sorgt für gute Stimmung.  © Klaus Jedlicka
Das Wasserschloss Klaffenbach wird zur Märchenkulisse.
Das Wasserschloss Klaffenbach wird zur Märchenkulisse.  © MDR/JürgensTV/Dominik Beckmann

Ausgestrahlt wird das märchenhafte Spektakel als Show-Ereignis am Samstag um 20.15 Uhr auf dem MDR.

Titelfoto: MDR/JürgensTV/Dominik Beckmann

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0