Langeweile am Sonntag? Nicht mit unseren Tipps

Der September ist fast geschafft und wir können das letzte Wochenende des Monats ganz entspannt verbringen. Wer dennoch nicht nur auf dem Sofa liegen, sondern einen kleinen Ausflug machen möchte, findet in unseren Tipps ein paar Anregungen.

Miniwelt

Lichtenstein - Packt die Familie ein und kommt mit auf Weltreise: Paris, London, New York und Sydney an einem Tag erleben, ist in der Miniwelt (Chemnitzer Straße 43) kein Problem. Geöffnet ist ab 9 Uhr. Der Eintritt kostet 12 Euro, Kinder zahlen 8 Euro.

In der Miniwelt könnt Ihr an einem Tag auf Weltreise gehen.
In der Miniwelt könnt Ihr an einem Tag auf Weltreise gehen.  © PR

Besuch unter Tage

Pöhla - Ein Besuch in der Zinnkammer Pöhla (Luchsbachtal) ist ein einzigartiges Erlebnis. Ihr fahrt rund 3000 Meter mit der Grubenbahn bis zur Lagerstätte "Hämmerlein". Von dort aus könnt Ihr bei einer Führung die Geheimnisse des Wismut-Bergbaus erkunden. Höhepunkt ist die Besichtigung der großen Zinnkammern. Mit einer Länge von etwa 45 Metern, einer Höhe von 12 Metern und der Breite von 10 Metern sind diese Kammern ein Zeugnis für das fachmännische Können der Wismutbergleute der Grube Pöhla. Führungen finden um 10 und 14 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 14 Euro, ermäßigt 10 Euro.

In der Zinnkammer könnt Ihr die Geheimnisse des Wismut-Bergbaus erkunden.
In der Zinnkammer könnt Ihr die Geheimnisse des Wismut-Bergbaus erkunden.  © Uwe Meinhold

Premierenschaufenster "Cinderella"

Annaberg-Buchholz -  In einer Woche findet im Eduard-von-Winterstein-Theater (Buchholzer Straße 67) die Premiere des Märchen-Musicals "Cinderella" statt. Ab 11 Uhr stellt das Regieteam beim "Premierenschaufenster" das Stück vor und plaudert über musikalische Feinheiten und Inszenierungsabsichten. Dazu gibt es kleine Kostproben aller Art. Der Eintritt ist frei.

"Vom Keller bis zum Dachboden"

Rochlitz - Bei dieser Führung könnt Ihr Schloss Rochlitz (Sörnziger Weg 1) mal von anderen Seiten kennenlernen. Unter dem Motto "Vom Keller bis zum Dachboden" geht es auch durch die nicht zugänglichen Räumen. Die Führung startet um 15 Uhr. Die Teilnahme kostet 8 Euro, ermäßigt 5,50 Euro. Anmeldung: 03737492310

Bei einer Führung lernt Ihr Schloss Rochlitz "Vom Keller bis zum Dachboden" kennen.
Bei einer Führung lernt Ihr Schloss Rochlitz "Vom Keller bis zum Dachboden" kennen.  © Kristin Schmidt

Wunnerschienes Arzgebirg

Chemnitz - Moderatorin Marianne Martin nimmt Euch mit auf eine musikalische und heitere Wanderung durch das Erzgebirge. Dazu gibt es Geschichten und tolle Gäste. "Wunnerschienes Arzgebirg mit Marianne Martin" im Wasserschloss Klaffenbach (Wasserschlossweg 6) beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt kostet 19,50 Euro.

Marianne Martin lädt ins "Wunnerschienes Arzgebirg" ein.
Marianne Martin lädt ins "Wunnerschienes Arzgebirg" ein.  © Stephan Malzdorf

"Treffen am Nachmittag"

Chemnitz - Die Liebe, ein Schlachtfeld: Ein Paar ist seit 60 Jahren verheiratet, lebt aber seit 23 Jahren getrennt. Oder sind es 24? Da fängt der Streit schon an, als sich die beiden wiedertreffen. Die Frau (Christine Gabsch) will sich endlich scheiden lassen, der Mann (Wolfgang Adam) denkt gar nicht dran... Das Psychogramm "Treffen am Nachmittag" nach Henning Mankell könnt Ihr um 18 Uhr im Schauspielhaus (Zieschestraße) erleben. Karte gibt es ab 9 Euro.

Titelfoto: Uwe Meinhold, PR, Stephan Malzdorf

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0