Chemnitzer Fahrzeugmuseum würdigt Kult-Auto und VW-Legende

Chemnitz - Am 16. Februar präsentiert das Fahrzeugmuseum Chemnitz den Dokumentarfilm "Wolle auf Asphalt - das Experiment Trabant" und erinnert damit auch an die kürzlich verstorbene VW-Legende Dr. Carl Horst Hahn (†96).

Fahrzeuge des Schweizer Trabantclubs.
Fahrzeuge des Schweizer Trabantclubs.  © EG Filmproduktion Eberhard Görner

"Dr. Carl Horst Hahn hat unser Museum mehrmals besucht", erzählt Kathy Eichholz vom Fahrzeugmuseum Chemnitz. Einer von vielen Gründen, warum das Museum nochmal an den 96-Jährigen erinnern möchte.

Besonders Museumsgründer Frieder Bach kann auf viele gemeinsame Momente zurückblicken: "Am 15. November 2016 besuchte er (Anm. d. Red.: Carl Hahn) das 'Museum für Sächsische Fahrzeuge' in Chemnitz in der architektonisch bedeutenden Hochgarage an der Zwickauer Straße. Hier konnte ich ihm zeigen, was der Verein zum Erhalt der hiesigen Fahrzeugbautraditionen beiträgt", erinnert sich Bach in seinem Nachruf.

Der Dokumentarfilm "Wolle auf Ausphalt" erzählt von der deutsch-deutschen Autogeschichte, die wohl ohne die sächsische undenkbar gewesen wäre. Aus Audi und Horch in Zwickau, DKW in Zschopau und Wanderer in Chemnitz entstand 1932 die Auto Union AG, der erste deutsche staatliche Automobilkonzern - zu ihren Kindern nach dem Krieg gehörte der VW und der Trabant.

Chemnitz: Heute noch nichts vor? Wir haben acht Ideen für Euren Ausflug
Chemnitz Kultur & Leute Heute noch nichts vor? Wir haben acht Ideen für Euren Ausflug

Auch Prof. Dr. Carl Hahn kommt als ehemaliger Vorstandsvorsitzender von VW und einer der Gründer de VW-Werkes in Zwickau neben Dr. Werner Lang (ehemaliger Technischer Direktor im VEB Sachsenring Automobilwerke Zwickau und einer der Väter des Trabant) zu Wort.

Dreharbeiten auf Sardinien, v.r.n.l.: Prof. Dr. Carl Hahn, Prof. Eberhard Görner, Kameramann Markus Stoffel BVK, Tonmann Rüdiger Sturm.
Dreharbeiten auf Sardinien, v.r.n.l.: Prof. Dr. Carl Hahn, Prof. Eberhard Görner, Kameramann Markus Stoffel BVK, Tonmann Rüdiger Sturm.  © EG Filmproduktion Eberhard Görner/Markus Stoffel

Die Filmvorführung in der Hochgarage beginnt um 18.30 Uhr. Auch Regisseur des Filmes, Eberhard Gröer, wird an diesem Abend im Museum anwesend sein.

Titelfoto: EG Filmproduktion Eberhard Görner

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: