Endlich Wochenende! Hier sind unsere Tipps für den letzten Samstag im August

Endlich Wochenende und noch keine Idee, was Ihr unternehmen könnt? TAG24 hat für Euch ein paar Tipps aus der Region zusammengestellt.

16. Chemnitzer Hörspielinsel trifft Fantasieinsel

Chemnitz - Die große Preisverleihung der HörNixe für das schönste nicht-kommerzielle Hörspiel lädt Groß und Klein zu einem bunten Hörspiel-Programm ein. Neben der Preisverleihung gibt es auch ein Live-Hörspiel ("Der Plumpsack geht um").

Und wer nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, die Verleihung im Internet zu verfolgen: https://youtu.be/T_Ky7TrFm3g

Neben dem bunten Programm gibt es auch leckere Suppe und Eis.

Schaut vorbei!

Auf der Hörspielinsel wird auch jeder Erwachsene nochmal zum Kind.
Auf der Hörspielinsel wird auch jeder Erwachsene nochmal zum Kind.  © Radio T Chemnitz

Stadthalle wird zur Cunsthalle

Chemnitz - Der Chemnitzer Cultursommer hat auch Programm für Regentage. So hat sich die Stadthalle Chemnitz in eine "Cunsthalle" verwandelt.

Rund 80 Künstlerinnen und Künstler präsentieren im Foyer der Stadthalle ihre Arbeiten.

Die Ausstellung ist noch bis zum 5. September 2021 kostenfrei für alle zugänglich.

In der Chemnitzer Cunsthalle sind vertreten: der Chemnitzer Künstlerbund e.V., Galerie Glaskasten, Galerie Schmidt-Rottluff, Galerie Weise, Kombinat Lump, Kultur-Kunst-Verein "beseder" e.V., Oscar e.V. sowie der Verein Kunst für Chemnitz.
In der Chemnitzer Cunsthalle sind vertreten: der Chemnitzer Künstlerbund e.V., Galerie Glaskasten, Galerie Schmidt-Rottluff, Galerie Weise, Kombinat Lump, Kultur-Kunst-Verein "beseder" e.V., Oscar e.V. sowie der Verein Kunst für Chemnitz.  © Kristin Schmidt

Kostumführung "SAGENHAFTES ZWICKAU"

Zwickau - Was wisst Ihr über Zwickau? Kennt Ihr die Schwanensage? Oder wisst Ihr, wie die Paradiesbrücke zu ihrem Namen kam?

Diese und noch viele andere Fragen beantwortet Euch die Stadtführung "Sagenhaftes Zwickau."

Geführt werdet Ihr von der Benediktinerin und gemeinsam taucht Ihr in eine Welt voller Fantasie und Aberglaube, gepaart mit einem Funken Wahrheit, ein.

Die Führungen sind öffentlich und es ist keine Voranmeldung notwendig. Für die 1,5-stündige Tour zahlt Ihr 8 Euro pro Person.
Die Paradiesbrücke ist nur eine von vielen Zwischenstopps der Kostümführung.
Die Paradiesbrücke ist nur eine von vielen Zwischenstopps der Kostümführung.  © Klaus Jedlicka

Museumsgartenfest: Rundreise in die Welt der Eisenbahnmodelle

Werdau - Im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum in Werdau findet dieses Wochenende das Museumsgartenfest statt.

Dabei erwartet Euch unter anderem Brot backen, Oldtimer Feuerwehr-Wettkampf, Nachtfahrt, die Kräuterfee, verschiedene historische Spiele, eine Hüpfburg und Basteln für die Kleinen, "Hau-den-Lukas" und vieles mehr.

Ihr seid am Samstag zwischen 14 und 22 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr herzlich eingeladen. Kinder zahlen 1 Euro Eintritt und Erwachsene 2,50 Euro.

Im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum gibt es viel zu entdecken - wie beispielsweise diese mehr als 100-jährige Dampfmaschine.
Im Stadt- und Dampfmaschinenmuseum gibt es viel zu entdecken - wie beispielsweise diese mehr als 100-jährige Dampfmaschine.  © Klaus Jedlicka

Freiberger US-Car Meeting

Freiberg - Am Samstag treffen sich zahlreiche Besitzer und Liebhaber von US-Cars in Freiberg im alten Volksgut am Biberteich und natürlich wird dabei auch ein buntes Programm geboten.

Es gibt eine "Kids Area" und natürlich auch eine Händler- und Foodmeile. Dazu den "Show & Shine"-Contest inklusive Pokalverleihung und Live-Musik.

Der krönende Abschluss des Freiberger US-Car Meetings ist am Abend ein großes Höhenfeuerwerk.

Ein absolutes Muss für jeden US-Car-Liebhaber. (Symbolbild)
Ein absolutes Muss für jeden US-Car-Liebhaber. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Nacht der Schlösser

Am Samstag ist bundesweit die "Nacht der Schlösser". Natürlich nehmen da auch die Schlösser aus Eurer Region teil und bieten ein besonderes Programm.

Elf Schlösser, die unterschiedlicher nicht sein könnten, laden zu Zeitreisen ein. Egal, ob Märchen- oder Tapetenschloss oder sogar Ritterburg. Überall gibt es Konzerte, Reisereportagen, Schlossführungen oder Abendwanderungen.

Das genaue Programm findet Ihr beim Schloss Eurer Wahl.

Auch in diesem Jahr bieten die Schlösser Glauchau ein interessantes Programm für ihre Besucher.
Auch in diesem Jahr bieten die Schlösser Glauchau ein interessantes Programm für ihre Besucher.  © Andreas Kretschel

Festival für urbane Kunst

Flöha - Bei der ibug ("Industriebrachenumgestaltung") gibt es auch in diesem Jahr wieder viel zu entdecken. Dieses Jahr präsentiert das Festival für urbane Kunst in der Buntpapierfabrik in Flöha wieder zahlreiche Werke von den unterschiedlichsten Künstlern aus der ganzen Welt.

Am letzten Augustwochenende sowie im September sind die Kunstwerke für alle zugänglich. Dazu gibt es auch ein Festivalprogramm mit Führungen und Filmen, Musik und Auftritten sowie Podiumsdiskussionen und Workshops.

Die Ausstellung ist Samstag und Sonntag jeweils zwischen 10 und 20 Uhr geöffnet. Der Biergarten auf dem Gelände hat jeweils bis 22 Uhr geöffnet.

Der Einlass erfolgt aufgrund der aktuellen Corona-Bedingungen in Zeitslots von je 4,5 Stunden, immer von 10 bis 14.30 Uhr bzw. von 15.30 bis 20 Uhr.

Der Eintritt für einen Zeitslot kostet 10 Euro bzw. 7 Euro ermäßigt.

Seit Anfang August arbeiten die Künstler an ihren Werken. Jetzt sind sie für die Öffentlichkeit zugänglich.
Seit Anfang August arbeiten die Künstler an ihren Werken. Jetzt sind sie für die Öffentlichkeit zugänglich.  © Sven Gleisberg

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann nicht gewährleistet werden, dass alle genannten Veranstaltungen planmäßig stattfinden. Bitte beachtet auch alle gültigen Hygienemaßnahmen.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende!

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: