From Zero to Hero: Stereoact sind jetzt beim Marktführer unter Vertrag

Annaberg - Für die Star-DJs Ric Einenkel (42) und Sebastian Seidel (36) aus dem Erzgebirge geht es karrieretechnisch gerade steil bergauf. 

Stereoact sind nun bei den ganz großen Playern der Musikbranche unter Vertrag.
Stereoact sind nun bei den ganz großen Playern der Musikbranche unter Vertrag.  © PR/Mats Bohle

"Stereoact" haben einen weiteren Sprung gewagt und sind nun beim Marktführer unter Vertrag.

Das DJ- und Produzentenduo hat gerade einen langfristigen Vertrag bei der Universal-Music-Group unterschrieben. Bei Universal stehen nur die größten Künstler wie Sarah Connor, Rammstein, Billie Eilish oder Eminem unter Vertrag. 

Der Grund für den Wechsel: "Wir haben musikalisch schon viele Themen erarbeitet, unser Vertrag bei Sony ist allerdings ausgelaufen", sagt Ric Einenkel. "Da haben wir uns umgeschaut. Wir haben Universal einige Songs vorgespielt und die waren ganz heiß drauf, das lief alles wie am Schnürchen." 

Kein Wunder. Stereoact sind immerhin achtmal mit Gold, viermal mit Platz ausgezeichnet worden. Ihre Single "Die immer lacht" mit Kerstin Ott bekam sogar den Diamant Award. 

Für ihr drittes Album haben die zwei Sachsen bereits einen kleinen Vorboten in die Welt geschickt. Ihre aktuelle Single "Millionen Schätze" ist das erste Produkt der Universal-Zusammenarbeit. "Für das neue Album fehlen noch ein paar Songs und Themen. Die Platte soll voraussichtlich im Oktober in den Vorverkauf gehen", so Einenkel.

Stereoact sind am 5. September zu Gast beim MDR Schlagersommer, am 6. September performt das DJ-Duo im ZDF-Fernsehgarten. 

Titelfoto: PR/Mats Bohle

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0