Höhenflug im smac: Drohne führt Besucher durch geschlossene Räume

Chemnitz - Durchs Museum schlendern war gestern - hier startet der Rundflug! Im neuen Online-Format des Chemnitzer Archäologiemuseums smac können eilige Kulturfreunde in knapp fünf Minuten durch 300.000 Jahre Menschheits-Geschichte reisen. Auslöser für diese Idee ist aber nicht der neue Lockdown, sondern ein verrückter Internet-Trend.

Bereit zum Abheben: Videoproduzent Alex Bokov (33) macht seine Drohne startklar.
Bereit zum Abheben: Videoproduzent Alex Bokov (33) macht seine Drohne startklar.  © LfA/smac, Jutta Boehme

"Manche denken: 'Archäologiemuseum - wie langweilig!'", so smac-Sprecherin Jutta Boehme (50). Die Zweifler werden nun eines Besseren belehrt. Das neue Video nimmt die Zuschauer mit auf einen Drohnen-Flug durch alle vier Stockwerke des Museums, vom Neandertaler bis zur Industrialisierung.

Ein zweites Video fliegt durch die Ausstellung zur Geschichte des bekannten Schocken-Kaufhauses - Dauer: rund zwei Minuten.

Idee und Umsetzung kamen vom Leipziger Videoproduzenten Alex Bokov (33). "Museums-Videos mit Drohnen sind ein neuer Trend im Internet", sagt er.

Chemnitz: Besuch Kretschmers in Frankenberg von Protest begleitet
Chemnitz Lokal Besuch Kretschmers in Frankenberg von Protest begleitet

Auf Plattformen wie Instagram erfreuen sich diese Turbo-Durchgänge großer Beliebtheit. Doch die Videos sollen den "echten" Besuch keineswegs ersetzen: "Auf diese Weise bekommt man Lust, ins Museum reinzugehen."

Auch die Ausstellung zum Schocken-Kaufhaus lässt sich jetzt virtuell erleben.
Auch die Ausstellung zum Schocken-Kaufhaus lässt sich jetzt virtuell erleben.  © LfA/smac
Mit moderner Technik durch die Ur-Geschichte: Das Archäologiemuseum smac lädt zum Drohnen-Rundflug.
Mit moderner Technik durch die Ur-Geschichte: Das Archäologiemuseum smac lädt zum Drohnen-Rundflug.  © LfA/smac
Das Archäologiemuseum smac muss zwar vorerst geschlossen bleiben - doch ein neues Online-Format schafft Abhilfe.
Das Archäologiemuseum smac muss zwar vorerst geschlossen bleiben - doch ein neues Online-Format schafft Abhilfe.  © Kristin Schmidt

Die Rundflug-Videos aus dem Chemnitzer Archäologiemuseum:

Das ist allerdings im Moment unmöglich - denn wie in allen sächsischen Museen herrscht auch im smac der Lockdown. Museums-Sprecherin Jutta Boehme rechnet nicht mit einer baldigen Wiedereröffnung. Eine für den 21. Januar geplante Ausstellungseröffnung werde bereits verschoben.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: