In Chemnitz gibt's bald ein Benefizkonzert für Ukraine-Flüchtlinge

Chemnitz - Die Stadthalle Chemnitz veranstaltet am 23. März um 19 Uhr ein Benefizkonzert. Es soll vom Krieg betroffene Menschen in der Ukraine unterstützen.

Die Robert-Schumann-Philharmonie bei einer Probe.
Die Robert-Schumann-Philharmonie bei einer Probe.  © Maik Börner

Die Robert-Schumann-Philharmonie führt an dem Abend Ludwig van Beethovens dritte Sinfonie auf. Der Komponist sendete damit eine Botschaft für Frieden und Menschenrechte.

Karten für das Konzert kosten 25 Euro, ermäßigt 12,50 Euro. Die Tickets sind unter der Nummer 0371/4000430 und unter www.theater-chemnitz.de erhältlich.

Der Erlös geht an den Verein "Human Aid Collective" (Hilfsorganisation für Flüchtlingshilfe Chemnitz).

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: