Video aufgetaucht! Ist das der Chemnitzer Kulturhauptstadt-Song?

Chemnitz - Rhythmische Trommelmusik, ein eingängiger Songtext und gaaanz viel Chemnitz: Seit Freitag gibt's auf YouTube einen Song zur Kulturhauptstadt 2025.

Arba Manillah (41) hat ein Song zum Chemnitzer Kulturhauptstadt-Titel geschrieben. Am Freitag erschien das Musikvideo auf YouTube.
Arba Manillah (41) hat ein Song zum Chemnitzer Kulturhauptstadt-Titel geschrieben. Am Freitag erschien das Musikvideo auf YouTube.  © Screentshot/youtube.com/FrameworkFilm

Komponiert wurde der Song von Arba Manillah (41). Der 41-Jährige stammt aus Tansania, zog 2003 nach Deutschland und wohnt seit mittlerweile neun Jahren in Chemnitz.

Zusammen mit der Chemnitzer Filmagentur "Framework" produzierte Manillah das passende Musikvideo zum Kulturhauptstadt-Song - "eine Liebeserklärung an unsere Heimatstadt", wie die Produzenten den Clip beschreiben. Die CWE, CVAG, GGG und die Kunstsammlungen Chemnitz unterstützten das Videoprojekt.

"Chemnitz, Karl-Marx-Stadt, Kulturhauptstadt, everybody know the history", (deutsch: "jeder kennt die Geschichte") singt Manillah und ist in dem Clip an verschiedenen Orten in Chemnitz zu sehen. Immer mit dabei: Seine Trommel. Der Song ist ein Mix aus Reggae und Funk, macht gute Laune!

Die Produzenten des Musikclips verzichteten allerdings bewusst auf eine übertrieben positive Darstellung der Stadt: "Chemnitz ist keine kaiserliche Residenzstadt, oder Studentenhochburg, kein Olympiastützpunkt, oder die Wiege hoher Kunst und Kultur. Aber sie hat von allem etwas. Im positiven, wie auch im negativen Sinne. Eine große Leinwand mit hübschen Zeichnungen, hässlichen Flecken und viel Freiraum für Neues", so Produzent Danny Golebiewski.

Genau diese hässlichen Flecken aber auch die Einzigartigkeit und der Freiraum für Neues mache Chemnitz zur Kulturhauptstadt. Und bis 2025, so die Produzenten, können alle einen Beitrag auf dieser "Leinwand" leisten.

Die Stadt Chemnitz gewann Ende Oktober den Kulturhauptstadt-Titel 2025 (TAG24 berichtete). Dabei setzte sich die drittgrößte Stadt Sachsens gegen vier deutsche Mitbewerber - Magdeburg, Nürnberg, Hannover und Hildesheim - durch. Mit dem Titel soll nicht nur das Image der Stadt europaweit aufpoliert werden, auch die Touristenzahlen sollen steigen.

Titelfoto: Screentshot/youtube.com/FrameworkFilm

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0