Wir haben tolle Ausflugs-Tipps für Euren Samstag

Ein wunderschönes Herbstwochenende steht vor der Tür und es gibt wieder sehr viel zu erleben und entdecken. Ein paar Tipps haben wir für Euch zusammengestellt.

Chemnitz feiert 50 Jahre Nischel

Chemnitz - Das beliebteste Fotomotiv und eins der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Chemnitz wird 50 Jahre alt und das wird am Samstag gefeiert.

Die Stadt Chemnitz und die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren haben als Abschluss des Cultursommers 2021 ein buntes Programm für Groß und Klein zusammengestellt.

Ab 10 Uhr finden rund um das Karl-Marx-Monument zahlreiche Veranstaltungen statt. Beginnend mit der Eröffnung von der neuen Info-Stele sowie der Ausstellung "DENKmal Karl Marx".

Ab 14 Uhr laden verschiedene Chemnitzer Akteuren an ihren Ständen zu Kreativität, Spiel & Spaß ein. So können unter anderem Postkarten vom Karl-Marx-Monument mit gestaltet und gleich vor Ort versendet werden und ein Spieleparcours freut sich auf spielfreudige Kids.

Um 18 Uhr beginnt die große Party dann mit Live-Musik auf der Bühne neben dem Nischel.

Das komplette Programm und alle Infos rund um die Feier findet ihr auf chemnitz.de.

50 Jahre ist er schon alt - der Nischel. Am Wochenende wird dieses Jubiläum groß gefeiert.
50 Jahre ist er schon alt - der Nischel. Am Wochenende wird dieses Jubiläum groß gefeiert.  © Kristin Schmidt

36. Blutspendemarathon - Bist du schon Blutspender?

Chemnitz - Bereits zum 36. Mal veranstaltet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost im Oktober zum Blutspendemarathon ein.

Jeder Vollblutspender tut nicht nur etwas Gutes, sondern erhält auch als Dankeschön einen Kinogutschein von CineStar und für das Filmfestival Schlingel.

Was Ihr dafür tun müsst? Schaut online nach einem freien Termin, reserviert Euch diesen im Zeitraum von 9 bis 20 Uhr und fahrt zur Galerie Roter Turm auf die Kino-Ebene und lasst Euch das Blut abnehmen.

Alle Infos für Erstspender gibt es unter: https://bit.ly/2GL0dCP

Jeden Tag eine gute Tat: Diesen Samstag könnt Ihr in der Galerie Roter Turm auf der Kino-Ebene Blut spenden. (Symbolbild)
Jeden Tag eine gute Tat: Diesen Samstag könnt Ihr in der Galerie Roter Turm auf der Kino-Ebene Blut spenden. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Nächste Station: Party auf Gleisen

Chemnitz/Frankenberg - Inspiriert von der amerikanischen "Soul Train"-Show, wird die Fahrt von Chemnitz nach Frankenberg am Samstag das erste Mal von DJs begleitet.

Zweimal ist es möglich, mit einem normalen Fahrticket in die "DJ-Bahn" einzusteigen: um 16.55 Uhr oder um 17.55 Uhr ab dem Hauptbahnhof mit der Linie C15.

Nach zwanzig Minuten Fahrzeit geht die Party am überdachten Frankenberger Bahnhof weiter. Wer dort mitfeiern will, bekommt an der Abendkasse Tickets für 15 Euro.

Zutritt auf das Gelände ist für alle mit 3-G-Regel möglich. Ab 19.30 Uhr bringt die Chemnitzer Band "The Mothership Connectors" tanzbare Funk- und Soulklassiker auf die Bühne.

Für die Heimfahrt stehen 21.53 Uhr ein Citylink oder 22.21 Uhr ein Bus zur Verfügung.

Thomas Uhlig (52, "Bataclan", l.) und Kai Rösler (47, "Rudeboy Soundsystem") bringen Euch mit der richtigen Musik nach Frankenberg.
Thomas Uhlig (52, "Bataclan", l.) und Kai Rösler (47, "Rudeboy Soundsystem") bringen Euch mit der richtigen Musik nach Frankenberg.  © Kristin Schmidt

Auf zur Museumsnacht in Zwickau

Zwickau - Fünf Museen, die Ratsschulbibliothek, das Stadtarchiv sowie das Theater laden am Samstag von 18 bis 24 Uhr nach Zwickau zu Ausstellungen, Führungen und vielem mehr bei der Museumsnacht ein.

Denn neben den Ausstellungen und Führungen gibt es auch viel Musik und einen Shuttle-Service.

Zur Museumsnacht geöffnet haben:

  • das August Horch Museum,
  • die Kunstammlungen,
  • das Max-Pechsteim-Museum,
  • die Ratsschulbibliothek,
  • die Galerie am Domhof,
  • die Priesterhäuser,
  • das Robert-Schumann-Haus ,
  • das Stadtarchiv und
  • das Theater Plauen-Zwickau.

Tickets gibt es für 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) bei allen teilnehmenden Kulturorten zu kaufen.

Bei der Museumsnacht Zwickau könnt Ihr einen Einblick in verschiedene Kultureinrichtungen werfen und mit dem Shuttleservice von einem Ort zum Nächsten fahren.
Bei der Museumsnacht Zwickau könnt Ihr einen Einblick in verschiedene Kultureinrichtungen werfen und mit dem Shuttleservice von einem Ort zum Nächsten fahren.  © Stadt Zwickau

Herbstzauber in Schwarzenberg

Schwarzenberg - Das Ring-Center in Schwarzenberg veranstaltet ein Herbstfest für die ganze Familie.

Die Kinder können sich beim Kürbis schnitzen, Lampions basteln oder beim Kartoffeldruck austoben, währen die Eltern durch die Geschäfte bummeln oder sich eine leckere Kartoffelsuppe schmecken lassen.

Natürlich gibt's auch Leckeres für die Kinder: So kostet eine Portion Pommes für sie nur 1 Euro.

Geöffnet hat das Ring-Center von 10 bis 16 Uhr.

Beim Herbstzauber im Ring-Center Schwarzenberg können sich die Kinder unter anderem beim Kürbis schnitzen austoben. (Symbolbild)
Beim Herbstzauber im Ring-Center Schwarzenberg können sich die Kinder unter anderem beim Kürbis schnitzen austoben. (Symbolbild)  © 123RF/rawpixel

Herbstfest im Natur- und Wildpark

Grünhain-Beierfeld - Im Natur- und Wildpark Waschleithe findet am Samstag ein Herbstfest mit Landmarkt statt.

Von 10 bis 17 Uhr können nicht nur die vielen Tiere besucht werden, sondern dabei auch über den Markt geschlendert und der Herbst gefeiert werden.

So bietet der Natur- und Wildpark bei Grünhain-Beierfeld am Samstag unter anderem auch leckeren Flammkuchen und Federweißer an.

Auf die Kinder warten spannende Spiel- und Bastelangebote.

Der Eintritt kostet für Erwachsene 4 Euro und für Kinder (4-16 Jahre), Schüler und Studenten jeweils 2 Euro.

Der Natur- und Wildpark mit seinen vielen Tieren ist immer ein Ausflug wert. (Archivbild)
Der Natur- und Wildpark mit seinen vielen Tieren ist immer ein Ausflug wert. (Archivbild)  © Klaus Jedlicka

O'zapft is im Freibad Erdmannsdorf

Augustusburg - Am Wochenende wird es in Augustusburg bayrisch beim diesjährigen Oktoberfest.

Also holt die Lederhosen und das Dirndl raus und feiert das traditionelle Fest im Freibad Erdmannsdorf.

Mit Live-Musik von der Oktoberfestband "Bergluft" aus München, Wiesn-DJ und natürlich Oktoberfest-typischen Leckerein wird am Samstag ab 19 Uhr bis 1 Uhr gefeiert.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 15 Euro.

Bei leckerem Festbier und guter Musik lässt es sich beim Oktoberfest in Augustusburg am Wochenende gut feiern. (Symbolbild)
Bei leckerem Festbier und guter Musik lässt es sich beim Oktoberfest in Augustusburg am Wochenende gut feiern. (Symbolbild)  © 123rf/ kzenon

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation kann nicht gewährleistet werden, dass alle genannten Veranstaltungen planmäßig stattfinden. Bitte beachtet auch alle gültigen Hygienemaßnahmen und informiert euch nochmal bei den Veranstaltern über die geltenden Regelungen.

Wir wünschen Euch ein wunderschönes Wochenende!

Titelfoto: Kristin Schmidt/Stadt Zwickau/123rf/kzenon/Klaus Jedlicka

Mehr zum Thema Chemnitz Kultur & Leute: