Überflutung nach Wolkenbruch: Land unter auch im Tierheim Röhrsdorf

Chemnitz - Das Tierheim Röhrsdorf hat Flut-Sorgen: Nach dem heftigen Wolkenbruch am Samstagabend wurden Teile der Einrichtung überflutet. Mitarbeiter mussten Katzenstreu, Heu und Stroh im Wert von etwa 500 Euro entsorgen. Jetzt bittet das Heim um Spenden.

Tierärztin Teodora Konstantinova-Müller (39) untersucht ein evakuiertes Katzenbaby.
Tierärztin Teodora Konstantinova-Müller (39) untersucht ein evakuiertes Katzenbaby.  © Maik Börner

Neben Ausläufen und Hundehütten auf dem Freigelände standen Gänge sowie der Kranken- und Quarantänebereich unter Wasser. 14 Katzen - darunter zwei Muttis mit ihren Jungen - mussten in Sicherheit gebracht werden.

"Sie sind Gott sei Dank wohlauf", sagt Heimleiterin Adina Barthel (46). Das Wasser ist bereits wieder aus dem Gebäude gepumpt, die Katzen zurück in ihrer Unterkunft.

"Wir müssen jetzt noch Trocknungsgeräte aufstellen, um die restliche Feuchtigkeit aus den Wänden und Böden zu entfernen", erklärt Adina Barthel.

Chemnitz: Droht im Nordosten der nächste Abbruch? Das sagt der NOFV zur Absageflut in der 4. Liga
Chemnitz Droht im Nordosten der nächste Abbruch? Das sagt der NOFV zur Absageflut in der 4. Liga

Für die Leihe und den Betrieb der Geräte rechnet sie mit Kosten von rund 1500 Euro. "Außerdem steht noch nicht fest, ob das Wasser in die Dämmung der Hundehütten eingedrungen ist. Dann könnte sich für die Tiere gesundheitsschädlicher Schimmel bilden."

Das Heim will sich nach der Katastrophe noch besser gegen Hochwasser wappnen.

Im Tierheim Röhrsdorf wurden Teile des Freigeländes überflutet.
Im Tierheim Röhrsdorf wurden Teile des Freigeländes überflutet.  © privat
In der Einrichtung am Goetheweg entstand durch das Hochwasser hoher Sachschaden - Spenden werden gebraucht.
In der Einrichtung am Goetheweg entstand durch das Hochwasser hoher Sachschaden - Spenden werden gebraucht.  © Maik Börner

Wer dabei helfen möchte, kann über Paypal unter info@tierfreunde-helfen.de sowie per Überweisung an IBAN DE 84 87 05 20 00 35 39 00 38 18 unter dem Verwendungszweck "Hochwasser" spenden.

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Chemnitz: