Besondere Shopping-Highlights in der City: Am Samstag steigt in Chemnitz der "Fashion Day"

Chemnitz - Die Chemnitzer City wird (fast) zum Catwalk: Am Samstag steigt mit dem "Fashion Day" das erste größere Innenstadtevent seit der Corona-Pandemie. Um das zu feiern, gibt es nicht nur optische, sondern auch kulinarische Highlights.

Am Samstag steht die Stadt ganz im Zeichen der Mode - auch wenn dieses Jahr keine Models über den Laufsteg schweben werden.
Am Samstag steht die Stadt ganz im Zeichen der Mode - auch wenn dieses Jahr keine Models über den Laufsteg schweben werden.  © PR

Pünktlich zum Start in den Frühling findet fast schon traditionell der alljährliche "Fashion Day" statt. Doch da befand sich Deutschland noch im Lockdown, die Gelegenheiten um stylische Outfits zu präsentieren, gingen gegen null.

"Deshalb haben wir unseren 'Fashion Day' dieses Mal in den Sommer verlegt", so Anna Scharf, Sprecherin des Fashion-Day-Veranstalter "Exclusiv Events".

30 Händler beteiligen sich dieses Jahr an dem Innenstadt-Event. "Wir wollen den Menschen ihren ganz persönlichen 'Endlich-wieder-Moment' schenken", erklärt Anna Scharf. "Die Besucher sollen sich bei den teilnehmenden Händlern und Gastronomen in der Innenstadt einen ausgedehnten Shoppingtag mit Mitmach- und Rabattaktionen gönnen."

Chemnitz: Kostenlose Roster! So kämpft das DRK gegen die Impfmüdigkeit in Chemnitz
Chemnitz Kostenlose Roster! So kämpft das DRK gegen die Impfmüdigkeit in Chemnitz

Einen Wermutstropfen gibt es jedoch: Auf Live-Catwalk, kleinere Modenschauen und Open-Air-Aktionen muss aufgrund der Hygienemaßnahmen noch verzichtet werden.

"Wir planen aber zum nächsten 'Fashion Day' im Herbst fest mit Modenschauen", verspricht Scharf. Als kleiner Trost werden über den Tag stattdessen personalisierte Pralinen mit Fashion-Day- und Chemnitz-City-Logo in den Geschmacksrichtungen Maracuja-Weiße Schokolade und Nougat verteilt.

Titelfoto: PR

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: