Brandstiftung? Laube in Chemnitzer Kleingartenverein abgefackelt

Chemnitz - Laubenbrand am Montagmorgen in Chemnitz!

Im Kleingartenverein Rosarium e.V. brannte am Montagmorgen eine Laube.
Im Kleingartenverein Rosarium e.V. brannte am Montagmorgen eine Laube.  © Harry Härtel

Gegen 6 Uhr wurde die Feuerwehr zur Dittersdorfer Straße gerufen.

Dort brannte aus noch unklarer Ursache im Kleingartenverein Rosarium e.V. eine Laube.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, jedoch wurde die Laube durch die Flammen heftig beschädigt.

Wie die Polizei mitteilt, konnte ein Brandursachenermittler einen technischen Defekt als Brandursache ausschließen. Es wird von einer vorsätzlichen Brandlegung ausgegangen.

Die Ermittlungen laufen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: