Autofahrer, aufgepasst! Hier gibt's ab heute neue Vollsperrungen in Chemnitz

Chemnitz - Vollsperrungen, Einschränkungen, Umleitungen! Ab Montag müssen Autofahrer in Chemnitz wieder gute Nerven zeigen. 

Die Gleisüberfahrt der Carl-von-Ossietzky-Straße wird repariert. Die Umleitung erfolgt über Adelsbergstraße und Südring.
Die Gleisüberfahrt der Carl-von-Ossietzky-Straße wird repariert. Die Umleitung erfolgt über Adelsbergstraße und Südring.  © Maik Börner

In der Stadt gibt es schon gut 450 Baustellen - sieben neue Straßenbaustellen kommen nun frisch dazu. Fünf Straßen werden komplett gesperrt, auf zweien gibt es halbseitige Fahrbahnsperrungen.

Bis Freitag wird die Bernsdorfer Straße auf Höhe der Eisenbahnbrücke wegen eines Brückenträger-Einhubs am Bahnbogen voll gesperrt. 

Auch die Carl-von-Ossietzky-Straße bleibt bis zum 29. Mai im Bereich der Gleisüberfahrt komplett zu. Hier wird der Verkehr über Adelsbergstraße und Südring umgeleitet. 

Bis Freitag wird der Straßen-Belag der Usti nad Labem zwischen Wertstoffhof und Einmündung Carl-Hamel-Straße erneuert - Vollsperrung auch dafür. 

Länger als fünf Tage ist die Hauptstraße in Euba gesperrt. Zwischen Schwanauer Straße und Am Lehngut fährt bis 17. Dezember kein Auto. Grund dafür ist der Breitband-Ausbau. 

Die Max-Saupe-Straße wird zwischen Stiftsweg und Bereitschaftspolizei bis 10. Juli täglich von 7 bis 17 Uhr voll gesperrt. Abends und nachts regelt eine Ampel den Verkehr auf einer Fahrbahn. Eng wird es auch auf der Reichsstraße. Bis 7. August gibt es Fahrbahn-Einschränkungen zwischen der Stollberger und der Zwickauer Straße. 

Für die Eisenbahnbrücke am Chemnitzer Bahnbogen werden neue Brückenträger eingehoben. Die Bernsdorfer Straße bleibt bis 29. Mai voll gesperrt.
Für die Eisenbahnbrücke am Chemnitzer Bahnbogen werden neue Brückenträger eingehoben. Die Bernsdorfer Straße bleibt bis 29. Mai voll gesperrt.  © Maik Börner

Und auf der Zwickauer rollt es derzeit ebenfalls nicht reibungslos. Zwischen Kohlstraße und Jaenickestraße sowie an der Stelzendorfer Straße ist die Fahrbahn schon halbseitig gesperrt. Jetzt kommt ein Abschnitt zwischen Otto-Schmerbach-Straße und Kopernikusstraße dazu.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0