Achtung, Staugefahr! Hier gibt es neue Baustellen in Chemnitz

Chemnitz - Autofahrer aufgepasst! Ab Montag gibt es in Chemnitz wieder neue Baustellen, die für Verkehrsbehinderungen und Stau sorgen!

In Chemnitz gibt es ab Montag neue Baustellen. (Archivbild)
In Chemnitz gibt es ab Montag neue Baustellen. (Archivbild)  © Maik Börner

Die Zwickauer Straße wird zwischen der Otto-Schmerbach-Straße und Kopernikusstraße halbseitig gesperrt. Grund dafür ist die Verlegung von Elektroleitungen. Der Verkehr wird in dem Abschnitt mit einer mobilen Ampel geregelt. Die Bauarbeiten sollen bis 4. September dauern.

In der Annaberger Straße wird schon seit dem gestrigen Donnerstag an der Beleuchtung gearbeitet. Aus diesem Grund gibt es bis Ende August Fahrbahneinschränkungen landwärts vor der Schneeberger Straße.

Bis zum 23. August wird die Eislebener Straße im Bereich der Gleisüberfahrt wegen Gleisbauarbeiten voll gesperrt.  

Bereits seit Ende Juli ist die Fritz-Matschke-Straße zwischen Kanalstraße und Matthesstraße voll gesperrt. Nun ist auch der Kreuzungsbereich Matthesstraße von der Sperrung betroffen. Bis Ende September ist hier kein Durchkommen. Die Ursache für die Baustelle ist die Verlegung von Fernwärmeleitungen.

Die Baustelle auf der Reichsstraße, zwischen Walter-Oertel-Straße und Henriettenstraße geht in die Verlängerung. Eigentlich sollte hier bis 19. August eine Havarie an einem Abwasserkanal beseitigt werden. Laut Stadtverwaltung dauern die Bauarbeiten nun bis 26. August an.

Auch die Verkehrsbehinderungen in der Bernsdorfer Straße, auf Höhe der Eisenbahnbrücke bleiben länger bestehen. Statt einer Sperrung bis 15. August, wird es nun bis 28. August in diesem Bereich Fahrbahneinschränkungen geben.

Ab dem 24. August wird in der August-Bebel-Straße ein Fahrstreifen zwischen Hilbersdorfer Straße und Bahnbrücke gesperrt. Bis zum 27. August wird auf Höhe des Autohaus-Neubaus eine Arbeitsbühne stehen.

Eine gute Nachricht gibt es von der Altchemnitzer Straße: Statt der Vollsperrung zwischen der Wilhelm-Raabe-Straße und Treffurthstraße, gibt es nur noch eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßen-Regelung. Wer in landwärtige Richtung fahren will, wird über die Treffurthstraße und Annaberger Straße umgeleitet. Die Baustelle soll bis Anfang September dauern.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0