Chemnitz: Carlowitz-Center offiziell eröffnet

Chemnitz - Jetzt auch offiziell: Die Veranstaltungszentren C3 haben am Mittwoch gemeinsam mit Oberbürgermeister Sven Schulze (49, SPD) das neue Carlowitz Congresscenter in der Chemnitzer Stadthalle eröffnet.

Das neue Tagungszentrum in der Chemnitzer City.
Das neue Tagungszentrum in der Chemnitzer City.  © Kristin Schmidt

Für rund 20 Millionen Euro wurden die Lüftungsanlage in der Stadthalle saniert und die neuen Räume gestaltet. Bereits im Herbst fanden 2020 erste Online-Veranstaltungen wie zum Beispiel die Sächsische Nachhaltigkeitskonferenz statt.

Doch wegen der Corona-Pandemie durften bislang keine Besucher das neue Tagungszentrum bestaunen.

Am Samstag gibt es erstmals kostenfreie Führungen. Restkarten sind unter www.c3-chemnitz.de verfügbar.

Chemnitz: Antifa fordert Erhalt der KZ-Villa in Frankenberg
Chemnitz Antifa fordert Erhalt der KZ-Villa in Frankenberg

Im Carlowitz Congresscenter stehen nur noch wenige Arbeiten an. "In den vergangenen Monaten wurden der Innenausbau und die Fassade fertiggestellt sowie der Vorplatz gepflastert", sagt C3-Sprecherin Yvonne Buchheim.

Die Veranstaltungszentren C3 haben am Mittwoch gemeinsam mit Oberbürgermeister Sven Schulze (49, SPD, r.) das neue Carlowitz Congresscenter in der Chemnitzer Stadthalle eröffnet.
Die Veranstaltungszentren C3 haben am Mittwoch gemeinsam mit Oberbürgermeister Sven Schulze (49, SPD, r.) das neue Carlowitz Congresscenter in der Chemnitzer Stadthalle eröffnet.  © Kristin Schmidt

Die nächsten großen Veranstaltungen sind für den 11. September geplant: die Sächsischen Meisterschaften im Poetry Slam sowie eine Schlagerhitparade.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: