Geschafft und glücklich! Lauf-KulTour ist zurück in Chemnitz

Chemnitz - 1367 Kilometer quer durch die Republik! Vier Sportlerinnen und acht Sportler vom Verein "Lauf-KulTour" joggten und radelten in zehn Tages-Etappen nach Düsseldorf und zurück. Die Duathleten des Staffel-Projekts liefen als Botschafter für Chemnitz und zum Spendensammeln auf Hochtouren. Am Sonntag erreichten sie erschöpft und glücklich das Ziel auf dem Brühl.

Ziel-Einlauf und -Fahrt: Nach knackigen 1367 Kilometern nach Düsseldorf und zurück erreichen die zwölf Duathleten das Ziel auf dem Brühl.
Ziel-Einlauf und -Fahrt: Nach knackigen 1367 Kilometern nach Düsseldorf und zurück erreichen die zwölf Duathleten das Ziel auf dem Brühl.  © Ralph Kunz

Ex-TU-Student Manuel Eberhardt (33) lief gerne mit: "Ich war wegen der karitativen Idee und meinem Ehrgeiz dabei." Sein emotionales Highlight war der Besuch einer Behindertenschule in Bochum. Dort klatschten die Kinder und feierten das Lauf-Team wie Helden.

Die Helden brauchten vor allem Kondition. Jedes Team-Mitglied war täglich zehn Kilometer auf den Beinen und spulte 120 Kilometer auf dem Fahrrad ab. Die Läuferin oder der Läufer gab das Tempo für die Biker vor.

Geschlafen wurde in Turnhallen oder Jugendherbergen, oft nur bis um vier Uhr. Platte Reifen und Parkplatzsuche beschäftigte die Transport-Crew. In Koblenz hätten sie als Falschparker fast ein 500-Euro-Knöllchen kassiert. Ein Anruf bei der Bürgermeisterin regelte das.

Am Kyffhäuser kämpfte sich das Team über zugewachsene Wege und querliegende Bäume weiter. "Die letzte Etappe war wegen des Regens extrem schwer, aber wir haben es alle geschafft", sagt Schlussläufer Johannes Thoß (34) begeistert.

Der Verein "Lauf-KulTour" sammelte Spenden für Menschen mit Muskeldystrophie, warb für "Chemnitz 2025" und das Studien-Land Sachsen.
Der Verein "Lauf-KulTour" sammelte Spenden für Menschen mit Muskeldystrophie, warb für "Chemnitz 2025" und das Studien-Land Sachsen.  © Ralph Kunz

Unterwegs sammelten die Läufer Spenden für die "Aktion Benni & Co.", die Menschen mit Muskeldystrophie hilft. Rund 2000 Euro kamen zusammen. Weitere Infos: www.lauf-kultour.de.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0