Schon wieder! Mehrere Mülltonnen in Chemnitz abgefackelt

Chemnitz - Waren hier erneut Zündler am Werk? In Chemnitz brannten in der Nacht zu Dienstag mehrere Mülltonnen.

Auch in der Kanalstraße brannten mehrere Mülltonnen.
Auch in der Kanalstraße brannten mehrere Mülltonnen.  © Harry Härtel

An gleich drei Brandorte musste die Feuerwehr ausrücken.

Es brannten mehrere Container in der Kanalstrasse, Matthesstraße und Paul-Jäkel-Straße. 

Insgesamt wurden nach ersten Informationen acht Mülltonnen vernichtet oder stark beschädigt. 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Brandort Matthesstraße.
Brandort Matthesstraße.  © Harry Härtel
Erst am vergangenen Freitag fackelten in Chemnitz mehrere Mülltonnen ab (TAG24 berichtete).

Update 13.25 Uhr:  In der Paul-Jäkel-Straße wurden sechs Tonnen komplett zerstört, zwei weitere Mülltonnen sowie eine angrenzende Hecke stark beschädigt. Hier entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. 

In der Kanalstraße hatten Unbekannte mutmaßlich mit Pyrotechnik zwei Mülltonnen in Brand gesteckt. Eine Tonne brannte dabei komplett aus, die zweite wurde stark beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 160 Euro geschätzt. 

Auch in der Matthesstraße brannte laut Polizei eine Mülltonne komplett nieder und eine zweite wurde beschädigt. Hier beläuft sich die Höhe des Sachschadens ebenfalls auf etwa 160 Euro. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Telefonnummer 0371387102 entgegen.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0