Chemnitz: Spenden-Sparschwein Rosalie für Deutschen Jugendpreis nominiert

Chemnitz - Für ihr großes Herz könnte Janice Schmelzer (16) bald belohnt werden. Die Chemnitzerin hilft mit ihrem Projekt "Spendensparschwein Rosalie" Obdachlosen. Dafür wurde sie für den Deutschen Kinder- und Jugendpreis nominiert.

Janice Schmelzer (16) darf auf den Deutschen Kinder- und Jugendpreis hoffen.
Janice Schmelzer (16) darf auf den Deutschen Kinder- und Jugendpreis hoffen.  © Kristin Schmidt

Seit drei Jahren kauft Janice Obdachlosen Essen, Getränke und warme Kleidung und investiert dafür die Hälfte ihres Taschengeldes. Später hat sie das "Spendensparschwein Rosalie" ins Leben gerufen, das inzwischen ein eigenes Facebook-Profil hat.

Durch weitere Unterstützer soll sich das Sparschwein jeden Monat füllen. Das Projekt soll in allen Großstädten etabliert werden.

"Es gibt viele Gründe, warum jemand auf der Straße landet. Aber es gibt keinen einzigen Grund, ihn nicht wie einen Menschen zu behandeln", sagte die 16-Jährige.

Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis wird am 27. September 2021 im Europa-Park Rust verliehen.

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0