Nächster Schock für die Chemnitzer Innenstadt! Restaurant henrics schließt

Chemnitz - Ein weiterer herber Schlag für die Chemnitzer City! Das Restaurant henrics schließt.

Das henrics in der Chemnitzer Innenstadt schließt.
Das henrics in der Chemnitzer Innenstadt schließt.  © Harry Härtel

Wie Inhaber Hans Henrik Bonesky am Montagmorgen auf Facebook in einem bewegendem Posting bekannt gab, schließt das henrics für immer.

"Zur Eröffnung des henrics habe ich eine Postkarte machen lassen, auf der stand: 'Vieles wird sich ändern.' In den nunmehr fast 20 Jahren hat sich Einiges geändert. Vielen, vielen Dank für die schöne Zeit!"

Zu den genauen Gründen äußerte sich Bonesky nicht. 

Doch er freut sich darauf, seine Gäste dann an anderen Locations begrüßen zu können, die er weiterhin betreibt: "Ich freue mich, euch alle an anderer Stelle- wie zum Beispiel am Uferstrand, im Papa Pizza, auf der Wooosn, auf dem Brauereimarkt, an unseren Weihnachtsmarktständen , bei der Après Ski, im Winterdorf, jetzt oder bald als Gast begrüßen zu dürfen."

Erst am Freitag kam die Schock-Nachricht, dass Galeria Kaufhof schließt (TAG24 berichtete). Das 2001 eröffnete gläserne Kaufhaus galt als architektonisches Flaggschiff des Metro-Konzerns. Für die neue Nutzung des Gebäudes gibt es im Netz bereits einige lustige Ideen.

In der Inneren Klosterstraße wird das Restaurant fehlen. Wir dürfen gespannt sein, ob die Räume einen neuen Mieter finden. Für die Kneipenmeile wäre es wünschenswert.

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0