Chemnitz: Wieder zwei Autos abgefackelt!

Chemnitz - Und wieder standen in Chemnitz Autos in Flammen!

Beide Fahrzeuge brannten komplett aus.
Beide Fahrzeuge brannten komplett aus.  © Harry Härtel

Gegen Mitternacht wurde die Feuerwehr zur Erfenschlager Straße gerufen. Dort standen ein Skoda und ein Opel in Flammen. 

Beide Fahrzeuge brannten komplett aus. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erst vor wenigen Tagen konnte die Polizei einen 16-Jährigen schnappen, der im Verdacht steht, am 22. Oktober einige Mülltonnen neben einem Carport in Wittgensdorf angezündet zu haben.

Update, 14.15 Uhr: Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Es werden Anwohner, Passanten und Autofahrer gesucht, die in der Nacht auf Donnerstag, zwischen 23.45 Uhr und 0.30 Uhr, im Bereich der Erfenschlager Straße eine Person und/oder ein Fahrzeug bemerkt haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter der Telefon 0371 387-3448 entgegen.

An der Erfenschlager Straße standen ein Opel und ein Skoda in Flammen.
An der Erfenschlager Straße standen ein Opel und ein Skoda in Flammen.  © Harry Härtel

In den vergangenen Monaten brennen in Chemnitz und Umgebung immer wieder Carports und Fahrzeuge (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Harry Härtel

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0