Corona-Zahlen in Chemnitz steigen stark und die Intensivbetten werden knapp

Chemnitz - Die Corona-Lage in Chemnitz spitzt sich zu. 272 neue Corona-Fälle in einer Woche, ein Sprung der 7-Tage-Inzidenz von 90 auf 106,4 und immer weniger freie Betten auf der Intensivstation im Klinikum - der Chemnitzer Infektiologe und Vorsitzende der Sächsischen Impfkommission, Thomas Grünewald (56), macht dafür die geringe Impfrate verantwortlich.

Im Klinikum Chemnitz waren am Freitagmorgen nur zwei Intensivbetten frei. Derweil steigt die Zahl der Corona-Patienten steil an.
Im Klinikum Chemnitz waren am Freitagmorgen nur zwei Intensivbetten frei. Derweil steigt die Zahl der Corona-Patienten steil an.  © Sven Gleisberg

Am Freitag waren 56,3 Prozent aller Sachsen gegen Corona vollständig geimpft. Zu wenig, sagt Thomas Grünewald: "Mit der geringen Impfrate im Sommer ist in Sachsen eine Chance verpasst worden. Die aktuellen Zahlen der stationären Behandlungen auf Normal- und Intensivstationen sprechen für sich."

Freitag früh waren nur noch zwei der 154 Intensivbetten am Klinikum Chemnitz frei. Im Klinikum lagen zwölf Corona-Patienten auf der Intensiv-, 57 auf Normalstation. Trotz der Probleme sei die Versorgung der Patienten sichergestellt, erklärte ein Klinikumssprecher.

Besonders stark tobt Corona unter jungen Chemnitzern. Die Inzidenz bei 10- bis 14-Jährigen betrug zuletzt 410 - ein statistischer Wert, der wegen der kleinen Bevölkerungsgruppe allerdings nur bedingt aussagekräftig ist.

Er macht geringe Impfquote für die aktuelle Coronawelle verantwortlich: Infektiologe Thomas Grünewald (56) aus Chemnitz.
Er macht geringe Impfquote für die aktuelle Coronawelle verantwortlich: Infektiologe Thomas Grünewald (56) aus Chemnitz.  © Kristin Schmidt

Hart traf das Virus auch 65 Mitglieder des Jugendsymphonieorchesters der Ukraine. Sie sollten in Chemnitz diese Woche den Sächsischen Mozartpreis erhalten, waren bereits angereist - mussten wegen eines positiven Tests aber wieder nach Hause fahren.

Titelfoto: Sven Gleisberg

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: