Hochschulrektor wird neuer Polizeichef in Chemnitz

Chemnitz - Das ging schnell: Das Innenministerium fand innerhalb weniger Tage einen Nachfolger für die nach Dresden wechselnde Polizeipräsidentin Sonja Penzel (48). Ihr Nachfolger in Chemnitz heißt ab 1. Juli Carsten Kaempf (52).

Carsten Kaempf (52) wird zum 1. Juli neuer Polizeipräsident in Chemnitz.
Carsten Kaempf (52) wird zum 1. Juli neuer Polizeipräsident in Chemnitz.  © Sebastian Kahnert/dpa

Carsten Kaempf war bisher eher ein Mann für die polizeiliche Theorie.

Zuvor Ministerialrat im Innenministerium, leitet er seit 2019 die Hochschule der Polizei in Rothenburg.

Zu seiner dortigen Amtseinführung sagte Innenminister Roland Wöller (50, CDU): "Herr Kaempf verfügt über vielseitige Fachkenntnisse in Organisationsfragen und umfangreiche Führungserfahrungen. Nicht zuletzt zeichnet er sich durch Geradlinigkeit, Tatendrang und Durchsetzungsvermögen aus."

Carsten Kaempf sagte auf TAG24-Anfrage: "Die Polizeidirektion Chemnitz führen zu dürfen, ist eine spannende und herausfordernde Aufgabe."

Seine Vorgängerin Sonja Penzel wechselt zum 1. Mai an die Spitze des sächsischen Landeskriminalamtes.

Titelfoto: Sebastian Kahnert/dpa

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0