Mögliche Impfpflicht spaltet Pflegepersonal: Tausende ziehen durch die Chemnitzer City

Chemnitz - Die kommende Impfpflicht für Mediziner und Pflegeberufe sorgt für Unruhe bei den Chemnitzern. Am Samstagnachmittag fand diesbezüglich eine Demonstration in der Chemnitzer City statt.

In Chemnitz fand am Samstagnachmittag eine Demo gegen die bevorstehende Impfpflicht statt.
In Chemnitz fand am Samstagnachmittag eine Demo gegen die bevorstehende Impfpflicht statt.  © Maik Börner

Sachsenweit wurde zur sogenannten "Groß-Demo" gegen die anstehende Impfpflicht aufgerufen. In Chemnitz folgten dem Aufruf weit über 5000 Menschen.

Eine genaue Anzahl an Teilnehmern konnte ein Polizeisprecher auf TAG24-Nachfrage noch nicht nennen. Laut dem Sprecher waren es anfangs rund 1000 Teilnehmer.

Mit Transparenten und Trillerpfeifen zogen die Demonstranten vom Rathaus, über den Johannisplatz durch die Innenstadt. Auch bekannte Sprechchöre von den sogenannten Montagsspaziergängen gegen die Corona-Maßnahmen waren schon von Weiten zuhören. Zeitweilig kam der öffentliche Nahverkehr zum Erliegen.

Chemnitz: Pyro im Stadion, Schlägerei nach Spielende: Polizei-Fazit nach Sachsenpokalfinale in Chemnitz
Chemnitz Lokal Pyro im Stadion, Schlägerei nach Spielende: Polizei-Fazit nach Sachsenpokalfinale in Chemnitz

Die Polizei war auf die Demonstrationen vorbereitet und mit zahlreichen Einsatzkräften in unmittelbarer Nähe präsent.

Derweilen haben viele Pfleger angekündigt, bei einer kommenden Pflicht zur Impfung gegen das Coronavirus ihre Arbeit zu kündigen und niederzulegen. Bei Twitter kursieren zudem zahlreiche Stellengesuche für ungeimpftes medizinisches Personal. Nach TAG24-Informationen sind viele der angegeben Chiffre- und Telefonnummer nicht vergeben. Angebliche Fake-Stellengesuche gab es zu dem in Dresden und Bautzen.

Weit über 5000 Demonstranten zogen am Samstagnachmittag durch Chemnitz.
Weit über 5000 Demonstranten zogen am Samstagnachmittag durch Chemnitz.  © Maik Börner

Derzeit prüft das sächsische Kabinett, ob es überhaupt zu einer Impfpflicht in medizinischen Berufen kommt und wie diese umgesetzt werden könnte.

Titelfoto: Maik Börner

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: