So hoch sind die aktuellen Durchschnittsmieten in den Chemnitzer Stadtteilen

Chemnitz - Neues Jahr - neuer Mietspiegel: Chemnitz hat seit dem 1. Januar einen neuen Mietspiegel.

Die Tanzende Siedlung an der Kaßbergauffahrt. Im Stadtteil Kaßberg beträgt die Miete übrigens 5,62 Euro pro Quadratmeter.
Die Tanzende Siedlung an der Kaßbergauffahrt. Im Stadtteil Kaßberg beträgt die Miete übrigens 5,62 Euro pro Quadratmeter.  © Kristin Schmidt

Die Daten für den Mietspiegel des Wohnungsmarktes wurden in einer Mieter - und Vermieterbefragung erhoben. Auffällig: Die Mieten unterscheiden sich pro Stadtteil nur geringfügig.

Der durchschnittliche aktuelle Mietpreis für Chemnitz liegt bei 5,50 Euro pro Quatratmeter (Quelle: www.wohnungsboerse.net).

Das teuerste Stadtviertel ist demnach Adelsberg mit 8,33 Euro pro Quadratmeter. Das günstigste Viertel ist laut Statistik Morgenleite mit 4,69 Euro pro Quadratmeter.

Chemnitz: Geniale Tüftler in Sachsen: Schlauer Scanner revolutioniert Autoersatzteil-Versorgung
Chemnitz Lokal Geniale Tüftler in Sachsen: Schlauer Scanner revolutioniert Autoersatzteil-Versorgung

Der Großteil (30) aller Chemnitzer Stadtteile liegt im Bereich von 5 Euro pro Quatratmeter. Der Grund für die Neuerstellung des Mietspiegels ist, dass ein Mietspiegel für deutsche Städte alle vier Jahre aktualisiert werden muss.

Zum 1. Januar 2026 ist also ein neuer Mietspiegel fällig. Weitere Infos unter: www.chemnitz.de/mietspiegel

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal: