Verkehrt gekehrt? Chemnitzerin beschwert sich über ASR

Chemnitz - Hat der ASR hier nicht ordentlich gefegt? Marita Germann aus der Kaufmannstraße im Ortsteil Siegmar beschwert sich über die Straßenreinigung: "Die putzen die Straßenränder auch nicht, wenn die Seiten frei sind!"

Ärger in der Kaufmannstraße: Marita Germann beschwert sich über den ASR, der den Straßenrand (fast) nie reinigt.
Ärger in der Kaufmannstraße: Marita Germann beschwert sich über den ASR, der den Straßenrand (fast) nie reinigt.  © Ralph Kunz

Früh morgens rollen die orangefarbenen Kehrfahrzeuge durch die Kaufmannstraße. Meist sind da beide Straßenränder zugeparkt - der ASR muss in der Straßenmitte bleiben.

Marita Germann schimpft: "Aber wenn doch mal die Ränder frei sind, fährt der ASR trotzdem nicht an die Seiten, und der Rinnstein bleibt schmutzig. Das ist nicht in Ordnung."

ASR-Sprecherin Beate Bodnár weist die Vorwürfe zurück: "Wir nutzen jede Möglichkeit, die Straßenränder zu reinigen. Unsere Kehrmaschinen-Fahrer*innen freuen sich, saubere Straßen und Ränder zu hinterlassen."

Bodnár vermutet, dass der Anwohnerin entgangen ist, dass die parkenden Autos erst nach der Kehrmaschine weggefahren seien.

Doch Marita Germann beharrt auf ihrer Sicht: "Das ist ja nicht nur einmal passiert."

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0