Mann randaliert auf Kreuzung! Verkehrschaos in Chemnitzer City

Chemnitz - Am Freitagnachmittag staute sich der Verkehr an der Kreuzung Bahnhofstraße/Waisenstraße in Chemnitz. Ein offenbar psychisch kranker Mann soll mitten auf der Straße randaliert haben und gegen einen Bus gesprungen sein.

Auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Waisenstraße kam es wegen dem Mann zum Verkehrschaos.
Auf der Kreuzung Bahnhofstraße/Waisenstraße kam es wegen dem Mann zum Verkehrschaos.  © Haertelpress

Der Vorfall ereignete sich gegen 15 Uhr. Laut ersten Informationen versuchte ein Fußgänger gegen mehrere Autos zu hüpfen. Anschließend soll der Mann gegen einen Bus gesprungen sein.

Mehrere Krankenwagen rückten zusammen mit der Polizei an. "Der Mann wurde aufgrund seines Zustandes in eine Klinik gebracht", bestätigt ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24.

Durch den mutmaßlichen Randalierer entstand rund um die Kreuzung ein Verkehrschaos - mitten im Nachmittagsverkehr!

Die Kreuzung war kurzzeitig gesperrt, das sorgte natürlich für Stau.
Die Kreuzung war kurzzeitig gesperrt, das sorgte natürlich für Stau.  © Haertelpress

Weitere Personen wurden nicht verletzt.

Titelfoto: Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz: