Maskenpflicht in Chemnitzer City: Rathaus kündigt Kontrollen an

Chemnitz - So ganz rund läuft es mit dem Maske-Tragen in der Chemnitzer Innenstadt noch nicht.

Schilder weisen auf die Maskenpflicht in der Chemnitzer Innenstadt hin. Die Stadt kündigte Kontrollen an.
Schilder weisen auf die Maskenpflicht in der Chemnitzer Innenstadt hin. Die Stadt kündigte Kontrollen an.  © Kristin Schmidt

Nur knapp ein Drittel der Passanten hielt sich bei einer Stichprobe am Mittwoch an die neue Pflicht (TAG24 berichtete). Jetzt will die Stadt die Kontrollen hochfahren - es drohen 60 Euro Bußgeld!

Bei den Kontrollgängen, so Stadtsprecher Matthias Nowak (51), kommen nicht nur Mitarbeiter des Ordnungsdienstes, sondern auch die Polizei zum Einsatz. "Zuallererst wird in einem Gespräch versucht, die Menschen auf die bestehenden Regelungen hinzuweisen", erklärt er. Danach können Maskenmuffel laut Bußgeldkatalog jedoch mit einer Strafe von 60 Euro zur Kasse gebeten werden.

Übrigens: Während des Rauchens verpufft die Pflicht. "Da auf dem Markt Essen und Trinken erlaubt ist, gilt dies auch für das Rauchen", erklärt Stadtsprecher Nowak.

Doch was halten die Chemnitzer von der Maskenpflicht in der Innenstadt? TAG24 hat nachgefragt.

Evelyn Wormsbecher (20), Studentin

Evelyn Wormsbecher, Studentin aus Chemnitz, spricht sich für die Maskenpflicht in der Innenstadt aus.
Evelyn Wormsbecher, Studentin aus Chemnitz, spricht sich für die Maskenpflicht in der Innenstadt aus.  © Kristin Schmidt

"Ich finde die Maskenpflicht in der Innenstadt gut. Auch im Freien kommt man sich wie im Laden manchmal sehr nah. Deshalb macht das Sinn."

Jessica Günsel (35), Gerberin

Jessica Günsel findet - da wo viele Menschen sind - eine Maskenpflicht sinnvoll.
Jessica Günsel findet - da wo viele Menschen sind - eine Maskenpflicht sinnvoll.  © Kristin Schmidt

"Eigentlich bin ich der Meinung, dass das im Freien jeder selbst entscheiden sollte. Aber sicher ist sicher. Wo viele Menschen sind, finde ich die Maskenpflicht sinnvoll. Man sollte an den menschlichen Verstand appellieren. Es gibt viele, die nicht mitdenken."

Bettina (65) und Joachim Stiegler (67), Rentner

Die beiden Rentner halten die Maskenpflicht in der Innenstadt für überzogen.
Die beiden Rentner halten die Maskenpflicht in der Innenstadt für überzogen.  © Kristin Schmidt

"In Geschäften oder wo dichter Publikumsverkehr herrscht, befürworten wir die Maskenpflicht. Aber sonst halten wir die Maßnahme für überzogen. So werden unnütz Unsicherheiten unter die Leute gebracht."

Romy Franz (36), Selbstständig, und Thomas Kesselring (36), Koch

Romy Franz und Thomas Kesselring sprechen sich gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt aus.
Romy Franz und Thomas Kesselring sprechen sich gegen die Maskenpflicht in der Innenstadt aus.  © Kristin Schmidt

"Wir finden es affig. Hier hat man in leeren Straßen die Möglichkeit, Abstand zu halten oder notfalls auf die andere Seite zu wechseln. Wir verstehen die Maskenpflicht dort, wo viel Andrang herrscht."

Titelfoto: Kristin Schmidt

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0