16-jährige Moped-Fahrerin bei Unfall in Chemnitz verletzt

Chemnitz - In Chemnitz wurde eine Moped-Fahrerin (16) bei einem Unfall schwer verletzt.

Das Moped wurde am Dienstagabend von einem Opel erfasst. Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus.
Das Moped wurde am Dienstagabend von einem Opel erfasst. Die Fahrerin kam verletzt ins Krankenhaus.  © Chempic

Der Crash passierte am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr in der Carl-von-Ossietzky-Straße.

Der Unfall passierte bei einem Auspark-Mannöver. Ein Opel kollidierte dabei mit dem Moped.

Die Simson-Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und kam ins Krankenhaus.

Chemnitz: Christopher Street Day: So läuft der Tag in Chemnitz ab
Chemnitz Kultur & Leute Christopher Street Day: So läuft der Tag in Chemnitz ab

Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist noch nicht bekannt.

Update, 12.56 Uhr: Wie die Polizei am Mittag mitteilt, war die 16-Jährige in Richtung Geibelstraße unterwegs, als der Unfall passierte. Die Opel-Fahrerin (53) fuhr gerade in die gleiche Richtung los und kollidierte dabei mit dem Moped. Die 16-Jährige stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der entstandene Schaden beträgt rund 4000 Euro.

Bei dem Unfall gegen 22.30 Uhr auf der Carl-von-Ossietzky-Straße in Chemnitz wurde der Opel heftig beschädigt.
Bei dem Unfall gegen 22.30 Uhr auf der Carl-von-Ossietzky-Straße in Chemnitz wurde der Opel heftig beschädigt.  © Chempic

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

Titelfoto: Chempic

Mehr zum Thema Chemnitz: