Nach tödlichem Fahrrad-Unfall: Polizei sucht Zeugen

Taura - Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des tödlichen Verkehrsunfalls in Taura (Landkreis Mittelsachsen). Ein Fahrradfahrer (67) war am Montagvormittag von einem VW schwer verletzt worden und kurz darauf verstorben.

Ein Fahrradfahrer (67) verstarb am Montagvormittag nach einem Unfall in Taura. (Symbolbild)
Ein Fahrradfahrer (67) verstarb am Montagvormittag nach einem Unfall in Taura. (Symbolbild)  © 123RF/Andriy Popov

Eine VW-Fahrerin (41) fuhr am Montagvormittag auf der Mittweidaer Straße in Richtung Burgstädt. Sie kam zu einer Baustelle bei der Einmündung zur Richard-Meinig-Straße.

Die VW-Fahrerin wich auf die andere Fahrspur aus, um an der Baustelle vorbeizukommen. Doch da kam ihr ein Fahrradfahrer (67) entgegen.

Die beiden Fahrzeuge krachten frontal ineinander.

Chemnitz: Florentina (14) aus Hainichen ist wieder da
Chemnitz Florentina (14) aus Hainichen ist wieder da

Der Radfahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Der Sachschaden des Unfalls beträgt laut Polizei etwa 11.000 Euro.

Wer hat das Unfallgeschehen beobachtet? Die Polizeidirektion Chemnitz sucht Zeugen zum Unfallgeschehen. Hinweise an Telefon 0371 8740-0.

Titelfoto: 123RF/Andriy Popov

Mehr zum Thema Chemnitz: