OB-Wahl in Augustusburg: Neubauer macht's mit Zwei-Drittel-Mehrheit

Augustusburg - Wenn das mal kein Vertrauensbeweis ist! 

Augustusburgs Bürgermeister Dirk Neubauer tritt seine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister an. Er setzte sich gegen vier Mitbewerber durch.
Augustusburgs Bürgermeister Dirk Neubauer tritt seine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister an. Er setzte sich gegen vier Mitbewerber durch.  © Ralph Kunz

Augustusburgs Bürgermeister Dirk Neubauer (48, SPD) wurde mit satten 68,3 Prozent der Wählerstimmen (Wahlbeteiligung: 65,9 Prozent) in seine zweite Amtszeit geschickt.

"Ich bin wirklich ein bisschen sprachlos und freue mich, dass es weitergeht. Ich bin sehr sehr dankbar für diesen Vertrauensvorschuss", sagte ein emotionaler Dirk Neubauer. 

Der alte und neue Rathaus-Chef hatte sich souverän gegen seine vier Mitbewerber (AfD und Einzelkandidaten) durchgesetzt. 

2013 konnte Neubauer die absolute Mehrheit erst im zweiten Durchgang erlangen.

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0