Chemnitz: FDP fordert Öffnung aller Kitas und Grundschulen

Chemnitz - Ab 6. Mai öffnen die Grundschulen wieder für Schüler der 4. Klassen (TAG24 berichtete). 

Frank Müller-Rosentritt (37, FDP) fordert die Öffnung von Kitas und Grundschulen.
Frank Müller-Rosentritt (37, FDP) fordert die Öffnung von Kitas und Grundschulen.  © dpa/Peter Endig

Kitas bleiben vorerst weiter zu, für die Schulklassen eins bis drei sollen Schulen bald einen Tag pro Woche öffnen. 

Diesen Plan des Freistaates lehnt der Chemnitzer FDP-Politiker Frank Müller-Rosentritt (37) ab: "Wir brauchen eine schnelle Lösung für alle kleinen Kinder. Eltern benötigen Entlastung und wollen wieder im Betrieb arbeiten. Unternehmen können nicht länger auf ihre Mitarbeiter verzichten."

Der Politiker will Kultusminister Christian Piwarz (44, CDU) anschreiben und ihn vom "dänischen Modell" überzeugen: "Dort haben alle Kitas und Grundschulen geöffnet - bei klaren Abstands- und Hygieneregeln." bri

Titelfoto: dpa/Peter Endig

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0