Schulhof teilweise ein Trümmerfeld! Chemnitz vertrödelt Sanierung

Chemnitz - Die Grundschule Mittelbach bleibt Dauerbaustelle. Ein Teil des Schulhofs ist ein Trümmerfeld. Der Rettungsweg ist eine gemietete, stählerne Außentreppe. Die brüchige Eingangstreppe ist wegen Unfallgefahr teilgesperrt. Eltern, Förderverein und Ortsvorsteher sind sauer und fordern den Abschluss der 1,4 Millionen Euro teuren Sanierungen.

Der Ortsvorsteher von Mittelbach Gunter Fix (57, Freie Wähler) fordert von der Stadt den ordentlichen Sanierungsabschluss bis Ende des Jahres.
Der Ortsvorsteher von Mittelbach Gunter Fix (57, Freie Wähler) fordert von der Stadt den ordentlichen Sanierungsabschluss bis Ende des Jahres.  © Ralph Kunz

Der Schulhof sollte bis Ende der Sommerferien gepflastert sein, aber schon Mitte Mai fielen die Hämmer. "Wir fordern von der Stadt, dass bis Ende 2020 endlich alles fertig wird", sagt Ortsvorsteher Gunter Fix (57, Freie Wähler).

Landtagsmitglied Peter Patt (56, CDU) pflichtet bei: "Es ist unglaublich, dass Kinder und Eltern diesen Zustand über Jahre erdulden. Die Stadt hinkt hinterher." Die macht längere Lieferzeiten von Betonpflaster verantwortlich.

Die Kosten für den Schulhof von 211.000 Euro lägen unter der Grenze für einen Stadtrats-Baubeschluss. "Der sanierte Schulhof-Teil ist zu eng. Die Kinder laufen im Sommer durch Staub, im Winter durch Matsch. Ich kaufe inzwischen Arbeitskleidung für die Kinder", schimpft Susann Schacht (42).

Der Förderverein spendete 2019 10.000 Euro für ein Klettergerüst an die Stadt. "Wir hatten gehofft, dass das etwas bewegt", sagt Manja Grund.

Pierre Sproßig (32, l.), Doreen Albrecht (45) und Susann Schacht (42) ärgert der verwilderte Schulhof-Teil der Grundschule Mittelbach sehr.
Pierre Sproßig (32, l.), Doreen Albrecht (45) und Susann Schacht (42) ärgert der verwilderte Schulhof-Teil der Grundschule Mittelbach sehr.  © Ralph Kunz

Zum Ortstermin am Dienstag versammelten sich mehr als 80 Betroffene, viele sprachen von "Katastrophe", "Verwahrlosung", "Unfähigkeit" und "nicht funktionierender Gesamtplanung".

Titelfoto: Ralph Kunz

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0