OB-Wahlen in Chemnitz und Zwickau verschoben

Chemnitz/Zwickau - OB Ludwig bleibt vorerst im Amt! Der Freistaat muss aufgrund der Corona-Pandemie insgesamt 28 der 30 Bürgermeister-Wahlen auf die Zeit nach den Sommerferien verschieben. 

Krisenerprobt: Barbara Ludwig (58, SPD) bleibt im Amt und führt die politischen Geschicke von Chemnitz über den Sommer hinaus.
Krisenerprobt: Barbara Ludwig (58, SPD) bleibt im Amt und führt die politischen Geschicke von Chemnitz über den Sommer hinaus.  © Uwe Meinhold

Nachwahlen würden frühestens nach dem 20. September abgehalten.

Wahlkampf ist seit dem 19. März verboten. Nur in Oderwitz und Radeburg soll das Stadtoberhaupt am 29. März per Briefwahl gekürt werden. 

Aus dem freiwilligen Rückzug der Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (58) und der Zwickauer Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (64) wird damit nichts. 

Die beiden starken SPD-Frauen müssen ihre Politik-Power nun nutzen, um die Bevölkerung mit Rat und Tat durch die Covid-19-Krise zu führen. Ludwig wollte zum 12. September, Findeiß zum 31. Juli ihr Amt abgeben.

Die Chemnitzer OB-Kandidaten Almut Patt (51, CDU), Susanne Schaper (42, Linke), Volkmar Zschocke (51, Grüne) begrüßten die Wahltermin-Verschiebung durch das sächsische Innenministerium: "Die Corona-Pandemie hält derzeit unsere Stadt in Atem. Es ist nicht die Zeit für Wahl-Kämpfe und persönliche Profilierungen. Wir wollen gemeinsam Verantwortung übernehmen, helfen und für die Menschen da sein." 

Alle drei sprachen sich für einen verantwortbaren Wahltermin aus. In der aktuellen Situation hätten aber eine gesunde Demokratie und Zusammenhalt der Gesellschaft Vorrang. 

Oberbürgermeisterin Zwickau Pia Findeiß (64, SPD) muss die knifflige Corona-Lage in der Stadt Zwickau meistern.
Oberbürgermeisterin Zwickau Pia Findeiß (64, SPD) muss die knifflige Corona-Lage in der Stadt Zwickau meistern.  © Ralph Koehler/Propicture

Alle Infos zur Lage in Chemnitz im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Alle Infos zur Lage in ganz Deutschland im +++ Coronavirus-Liveticker +++

Titelfoto: Uwe Meinhold/Ralph Koehler/propicture

Mehr zum Thema Chemnitz Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0